ADVERTISEMENT

Bitcoins Preis wird sich infolge der OCC Entscheidung mehr als verdoppeln

  • Wie der Gründer von Capriole Investments darlegt, könnte die Entscheidung der amerikanischen OCC einen globalen Dominoeffekt auslösen, der den Bitcoin Preis mehr verdoppeln wird.
  • Die Legalisierung der Krypto-Verwahrung durch US-Banken ist ein Beweis dafür, dass Bitcoin nicht verboten werden kann.

In der vergangenen Wochen gab es vielleicht die größte Nachricht des Jahres für den Krypto-Space. Wie CNF berichtete, veröffentlichte das amerikanische Office of the Comptroller of the Currency (OCC) einen Brief, der klarstellte, dass alle zugelassenen Banken in den USA Verwahrdienste für Kryptowährungen anbieten dürfen. Konkret führte die US-Behörde aus, dass jede Bank des Landes die kryptografischen Schlüssel für ihre Kunden aufbewahren und verwalten darf.

Auch wenn der Bitcoin mit einer leichten Aufwärtsbewegung reagierte – der BTC Kurs steht zum Redaktionszeitpunkt bei annähernd 9.600 USD – könnten die langfristigen Auswirkungen massiv sein. In einer Serie von Tweets beschrieb der Gründer von Capriole Investments, Charles Edwards, warum die Verfügung des OCC so wichtig ist. Wie Edwards erklärte, wird die Entscheidung einen Domino-Effekt auslösen:

Die US-Finanzinstitutionen treiben einen Großteil der globalen Finanzaktionen an. Dies wird ein globaler Dominoeffekt sein und ermöglichen:

✅ Erhöhtes öffentliches Bewusstsein und Vertrauen in Bitcoin
✅ Mehrere neue Nachfrage- und On-Boarding-Ströme
✅ Schnellere Adaption

Des Weiteren wies Edwards auch darauf hin, dass sich spätestens jetzt zeigt, dass Bitcoin und Kryptowährungen nicht mehr verboten werden können.

Die Legalisierung der Krypto-Verwahrung von US-Banken ist ein Beweis dafür, warum Bitcoin kann nicht verboten werden. Es ist eine Spieltheorie, die sich abspielt. Kooperatives „Verbieten“ ist ein Anreiz für andere Länder, nicht zu verbieten.

Beweisstück: Legalisierung in Deutschland, Indien, Korea Anfang 2020…jetzt USA. Dies kann nicht gestoppt werden.

Edwards sagte auch, dass der Bitcoin Kurs schnell explodieren könnte, wenn Banken nur 1% in den Markt stecken. Laut dem Digital Asset Manager von Capriole Investments könnte sich Bitcoin unter der vorgenannten Bedingung mehr als verdoppeln. Um dies zu begründen, referenzierte Edwards auf ein Diagramm der Federal Reserve, aus dem hervorgeht, dass die US-Geschäftsbanken Vermögenswerte in Höhe von 20 Billionen US-Dollar besitzen:

Wenn US-Banken nur 1% ihres Vermögens in #Bitcoin investieren als Investition, Absicherung oder Versicherung…

… wird sich der Bitcoin Preis mehr als verdoppeln.

Nur 1 NASDAQ-Aktie (Grayscale) besitzt heute bereits 2% des zirkulierenden Bitcoin-Angebots.

Es ist nicht schwer zu erkennen, wohin dies führen wird.

bank assets

Quelle: https://twitter.com/caprioleio/status/1286237259658919936

Messari Studie unterstützt die These von Edwards

Bereits letzten Monat erklärte der Messari Forscher Ryan Watkins, dass eine institutionelle Zuweisung von insgesamt 1% für Bitcoin den Gesamtwert von Bitcoin „leicht“ auf über 1 Billion (1.000 Milliarden) USD anwachsen lassen kann. Watkins nannte es einen „perfekten Sturm“, der den Bitcoin Preis über 50.000 USD treiben könnte. Laut dem Bericht würde der Sturm durch ein Phänomen angetrieben werden, das Messari als „Fiat-Verstärker“ beschreibt:

Ströme in und aus einem Vermögenswert führen nicht notwendigerweise zu Eins-zu-Eins-Bewegungen im Preis des Vermögenswertes und können zu viel größeren Preisbewegungen verstärkt werden.

Wenn Stiftungen, Family Offices, Staatsfonds, Pensionsfonds und Investmentfonds je nach Institution nur einen kleinen Betrag zwischen 20 und 480 Dollar investieren würden, könnte sich die Investition könnte aufgrund der höheren „Liquidität und Reflexivität“ verdoppeln bis zu ver-22fachen, wie die nachstehende Tabelle zeigt.

Bitcoin BTC

Quelle: https://twitter.com/RyanWatkins_/status/1275426694237741057/photo/1

Die Entscheidung der OCC könnte somit den Grundstein für einen massiven Bull Run für Bitcoin legen.

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Jake Simmons

Jake Simmons ist seit 2016 ein Krypto-Enthusiast. Seit er von Bitcoin und der Blockchain-Technologie gehört hat, beschäftigt er sich täglich mit dem Thema. Jenseits von Kryptowährungen studierte Jake Informatik und arbeitete 2 Jahre lang für ein Startup im Blockchain-Bereich. Bei CNF ist er für die Beantwortung technischer Fragen zuständig. Sein Ziel ist es, die Welt auf eine einfache und verständliche Weise auf Kryptowährungen aufmerksam zu machen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Suivez nous sur la Lune!

Send this to a friend