Bitcoin wird hier mit einem großen Discount gehandelt – Ist das die Chance deines Lebens?

  • Seit dem Zusammenbruch von FTX wurde WBTC mit einem Abschlag von etwa 1,5 Prozent auf den Bitcoinkurs gehandelt, erholte sich aber teilweise über das Wochenende.
  • Gerüchte über eine Entkoppelung von Wrapped Ether (wETH) sind ebenfalls im Umlauf, was dazu führte, dass Lidos Staked Ether (stETH) mit einem starken Abschlag zum ETH-Kurs gehandelt wird.

Der Zusammenbruch der Kryptobörse FTX hat Schockwellen über den gesamten Kryptomarkt geschickt und die Ansteckung breitet sich sehr schnell aus. Während fast alle anderen Kryptowährungen unter Verkaufsdruck stehen, richten sich derzeit aller Augen auf Wrapped Bitcoin (WBTC), den Klon der größten Kryptowährung der Welt.

Das Krypto-Analyseunternehmen Kaiko berichtete kürzlich, dass Wrapped Bitcoin (WBTC), die größte Wrapped-Version von Bitcoin auf der Ethereum-Blockchain, mit einem Abschlag auf den Bitcoinkurs gehandelt wird, seit die Krypto-Börse FTX Anfang des Monats am 11. November Konkurs angemeldet hat.

Laut Blog-Post vom 28. November, war der Abschlag des Wrapped Bitcoin WBTC auf bis zu 1,5 Prozent gefallen, da Bedenken aufkamen, ob der WBTC vollständig mit Bitcoin unterlegt ist.

Die Gerüchte verbreiteten sich, als die Daten auf dem Dashboard von Messari zeigten, dass das Schwesterunternehmen von FTX, Alameda Research, gemessen an der Anzahl der geprägten Token einer der Top-WBTC-Händler war. Bislang hat Alameda Research mehr als 100.000 WBTC geprägt. Der offizielle Bericht von Kaiko stellt fest:

„Das löste Befürchtungen aus, dass WBTC nicht vollständig abgesichert ist. Diese Befürchtungen scheinen jedoch unbegründet zu sein, da Alameda alle BTC an BitGo, den offiziellen Verwahrer von WBTC, hätte senden müssen, was bedeutet, dass die inzwischen aufgelöste Börse die BTC nie selbst in Verwahrung genommen hat.“

Darüber hinaus versicherte der COO von BitGo den Anlegern, dass der WBTC vollständig abgesichert und absolut sicher ist. Benutzer können dies auch auf der Chain bestätigen, indem sie die öffentliche Adresse des Emittenten ansehen. Der WBTC-Abschlag hat sich jedoch über das Wochenende verbessert und liegt nun bei 0,5 Prozent.

Folge uns für tägliche Crypto-News!

Auch über Wrapped Ether kursieren Gerüchte

In den letzten zwei Tagen kursierten ähnliche Gerüchte über den Verlust der Bindung des Wrapped Ether (wETH). Der ETH-Kurs geriet am Montag unter Verkaufsdruck aufgrund des Preisverfalls von wETH. Mehrere Krypto-Influencer stellten jedoch klar, dass es sich um „Shitposts“ handelte und forderten die Ethereum-Community auf, Ruhe zu bewahren.

Es gibt jedoch einige Ether-Münzen, die mit einem erheblichen Abschlag zum ETH-Preis gehandelt werden. Der Bericht stellt fest:

„Lido Staked Ether (stETH) wird mit einem größeren Abschlag zu ETH gehandelt, nachdem ein Wal am Donnerstag 84k ETH, etwa 100 Millionen Dollar, aus dem stETH-Pool von Curve abgezogen hat.  Die Coinbase- und Binance-Versionen von gestaketem ETH, cbETH bzw. bETH, werden weiterhin mit einem stetigen Abschlag gehandelt und es gibt kaum Anzeichen einer Verbesserung.“

Abboniere unseren täglichen Newsletter!


          Kein Spam, keine Werbung, nur Insights. Abmeldung jederzeit möglich.

Courtesy: Kaiko

Der Kaiko-Bericht stellte auch fest, dass der Zusammenbruch von FTX zu einem weiteren großen Liquiditätsengpass im Krypto-Bereich geführt hat. Obwohl Bitcoin mit einigen Herausforderungen konfrontiert war, waren es die Altcoins, die am meisten litten.

Kaiko fügte hinzu, dass die Market Maker Liquidität „asymmetrisch angeboten haben, wobei sich die Spreads für Altcoins mit höherem Beta viel stärker ausweiteten“.

Crypto News Flash unterstützt nicht und ist nicht verantwortlich oder haftbar für den Inhalt, die Genauigkeit, Qualität, Werbung, Produkte oder andere Materialien auf dieser Seite. Die Leser sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie irgendwelche Handlungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen vornehmen. Crypto News Flash ist weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch die Nutzung oder das Vertrauen auf die genannten Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht wurden oder angeblich verursacht wurden.

About Author

Bhushan is a FinTech enthusiast and holds a good flair for understanding financial markets. His interest in economics and finance draw his attention towards the new emerging Blockchain Technology and Cryptocurrency markets. He is continuously in a learning process and keeps himself motivated by sharing his acquired knowledge. In his free time, he reads thriller fictions novels and sometimes explores his culinary skills.

Comments are closed.