ADVERTISEMENT

Bitcoin wird bis Ende des Jahres 50.000 USD erreichen – Nexo-Mitbegründer

  • Nexo Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter Antoni Trenchev prognostiziert ein neues Allzeithoch für Bitcoin von 50.000 US-Dollar.
  • Einer der führenden Wale von Bitcoin hat eine Transaktion im Wert von 95 Millionen Dollar getätigt.

In einem Interview auf der Block Down-Konferenz hat Nexo Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter Antoni Trenchev eine neue Bitcoin-Rallye vorhergesagt. Laut Trenchev hat seine Plattform in den letzten Monaten ein stark wachsendes Interesse von Investoren und Institutionen erfahren. Trenchev erklärte, dass dieses wachsende Interesse an Bitcoin die Hauptursache für die Rallye sein wird.

Zu den Menschen, die in Bitcoin investieren, sagte Trenchev, es handele sich um eine vielfältige Gruppe von Menschen. Von „Boomern bis hin zu Millernials“ scheint jeder in den Krypto-Markt einsteigen zu wollen. In diesem Sinne, so Trenchev, sei die demographische Zusammensetzung der Investoren vielfältig. Der Mitbegründer von Nexo fügte hinzu, dass das wachsende Interesse an Bitcoin weitgehend auf die Aussagen von Paul Tudor Jones zurückzuführen sei, wie Trenchev erklärte:

Im Moment erleben wir einen großen Zustrom sowohl im Einzelhandel als auch im institutionellen Bereich, denn im institutionellen Bereich wurde Krypto von Paul Tudor Jones sehr befürwortet. Wenn derjenige, der das Wort Hedge in Hedge-Fonds setzt, Bitcoin befürwortet und sagt, dass sie ein paar Prozent ihres Gesamtvermögens in ihrem Management bei Bitcoin haben, dann gibt ihnen das den zusätzlichen Schub von traditionellen Institutionen, in den Raum zu kommen.

Wir haben uns also recht intensiv mit Institutionen zusammengetan, die bis vor kurzem noch nicht ihre Sympathie für Bitcoin artikulierten. Und jetzt, mit der Unterstützung von Paul Tudor Jones, hat sich der Trend verschoben.

Als sich Bitcoin vom Zusammenbruch der traditionellen Märkte und des Kryptomarktes erholte, bekundete Jones im Mai dieses Jahres sein Interesse an Bitcoin. Der Investor verglich die Kryptowährung mit Gold in den 1970er Jahren, als der Markt für Finanzderivate für diesen Vermögenswert geöffnet wurde. Wie von Trenchev bestätigt wurde, haben die Aussagen von Jones weiterhin einen positiven Einfluss auf Bitcoin.

Darüber hinaus verwies Trenchev auf die „Politik des unendlichen Geldes“ der US-Notenbank und der Länder, die versuchen, die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie abzuschwächen. Der Mitbegründer von Nexus reihte sich in die Liste derer ein, die glauben, dass dies für Bitcoin langfristig von Vorteil sein wird. Aufgrund seines begrenzten Angebots scheint Bitcoin die beste Alternative zur Inflationsbekämpfung zu sein. In diesem Sinne sagte Trenchev, dass Bitcoin noch vor Ende des Jahres 50.000 US-Dollar erreichen wird:

Bitcoin ist da, um zu bleiben und [es ist]auf der fundamentalen Seite in Schwung zu gekommen, da man etwas hat, das fest programmiert und endlich ist, das kann man nicht ändern. Ich denke, dies ist es, was so viele Menschen, sowohl von der Privatkunden- als auch von der institutionellen Seite, zu Bitcoin getrieben hat.

Und um die Wahrheit zu sagen, es ist der einzige freie Markt, denn Sie haben; Dollars, jeder hat eine bestimmte Menge an Dollars, und jetzt konkurrieren Sie seit Mitte März mit fast 8 Billionen Dollar mehr um die gleichen Mengen an endlichen Gütern. Ich denke, dass es einfach keinen Fall gibt, dass dies nicht gut für beide Goldarten ist, aber es ist noch wichtiger für Bitcoin. Also ja, ich bleibe bei meiner Vorhersage von 50.000 bis zum Ende des Jahres.

Bitcoin Wal bewegt 10.250 BTC

Auf der anderen Seite verzeichnete der Bitcoin Block Bot Monitor eine Bewegung von 10.250 BTC im Wert von etwa 95 Millionen Dollar. Der Transfer wurde von einer der größten Adressen von Bitcoin aus durchgeführt. Spekulationen führen den Transfer auf einen Investor der ersten Jahre zurück, der Bitcoin handelt, um die Auswirkungen der COVID19-Pandemie abzuschwächen. Es wird auch spekuliert, dass die Überweisung getätigt wurde, um die Gelder auf mehrere Adressen zu verteilen.

Anzeige
Last updated on

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend