Bitcoin schwächelt, Dash überholt Monero und Augur steigt um 45%

  • Bitcoin scheitert vorerst daran, den starken Widerstand bei 8.900 USD zu durchbrechen.
  • Dash konnte in den letzten 24 Stunden über 8% steigen und damit Monero von Rang 10 im Ranking nach Marktkapital verdrängen.
  • Augur hat eine neue Version ihrer Vorhersage-Plattform Augur v2 vorgestellt. Der Kurs explodierte innerhalb kurzer Zeit.

Bitcoin konnte seit dem 10. Januar 2020 von einem Preis von 7.700,13 USD bis heute um annährend 1.000 USD auf aktuell 8.687,76 USD steigen. Dabei konnte BTC wichtige Widerstände bei 8.400 USD und 8.600 USD überwinden. Zuletzt ist Bitcoin jedoch an der 8.900 USD Marke abgeprallt.

Der Relatve Strength Index (RSI) kann ein Indikator sein, um einen Bullen oder Bärenmarkt zu identifizieren. Wenn der RSI über 55 liegt, deutete dies auf einen Bullenmarkt hin, während ein Wert unter 55 auf einen Bärenmarkt hindeutet. Der erfahrene Krypto-Trader Yadox weist daraufhin, dass der RSI im Wochenchart derzeit knapp unter 55 liegt und Bitcoin damit auf der Makroebene noch nicht den Bullenmarkt betreten hat.

Der erfahrene Bitcoin Trader Josh Rager führte als Grund für den Rücksetzer von Bitcoin an, dass viele Investoren Bitcoin bei 9.000 USD geshortet haben, um damit ihre Gewinne zu sichern. Dieses Schema konnte bereits auf niedrigeren Niveaus von 5.000 und 6.000 USD, so Rager, beobachtet werden.

Altcoins folgen Bitcoin in kurzfristigem Aufwärtstrend

Der mehrfache Milliardär und Bitcoin-Bulle Mike Novogratz beschreibt auf Twitter, dass er die tatsächlichen Gründe für die kürzlich stattgefundene Altcoin Rallye noch nicht vollumfänglich versteht. Ein Grund könnte der Januar-Effekt sein oder aber auch eine neu entfachte Euphorie über steigende Preise im neuen Jahr, so Novogratz.

Unter den Altcoins konnten vor allem Dash und Augur herausstechen. Dash ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 3,56% auf einen Preis von 121,42 USD gestiegen und konnte damit Monero auf den 11. Platz verweisen. Amanda B. Johnson, Supervisor bei DashInvests, beschrieb, dass der kürzliche Preisanstieg auf das Release des Evolution Testnet zurückzuführen ist.

Der Preis von Augur (REP) ist in den letzten 24 Stunden um 40,28%, auf 16,28 USD gestiegen. Innerhalb der letzten 30 Tage verzeichnet Augur ein Wachstum von 68%. Die dezentrale auf der Ethereum Blockchain-basierende Vorhersageplattform hat angekündigt, dass Augur v2 bald vorgestellt werden soll. Die Performance der Plattform soll besser sein, sodass Wetten noch schneller platziert werden können. Außerdem fallen Auszahlungsgebühren komplett weg. Die Handelsgebühren sollen auf 1% sinken.

Bitcoin SV ist mit einem Preisanstieg von mehr als 200% innerhalb det letzten 30 Tage der größte Gewinner unter den Altcoins. Jedoch ist die Rallye vorest beendet, nachdem große Zweifel daran aufgekommen sind, ob Wright tatsächlich die Schlüssel zum Tulip Trust erhalten hat. Die Anwälte der Erben von David Kleiman haben erklärt, dass Wright nur eine Liste mit über 16.000 BTC Adressen, aber kein Nachweis über die Schlüssel eingereicht hat. Wright hat bis zum 03. Februar 2020 Zeit, um die noch Zugangsschlüssel vorzuweisen.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Collin is a Bitcoin investor of the early hour and a long-time trader in the crypto and forex market. He's fascinated by the complex possibilities of blockchain technology and tries to make matter accessible to everyone. His reports focus on developments about the technology for different cryptocurrencies.

Comments are closed.