ADVERTISEMENT

Bitcoin, Ripple (XRP) und IOTA steigen: Kommt jetzt ein dauerhafter Aufwärtstrend?

  • Bitcoin in den letzten Stunden überraschend von 7.110 USD auf kurzzeitig 7.650 USD gestiegen und hat damit zwei wichtige Widerstände gebrochen.
  • Analysten sprechen von einem bullischen Momentum, wenn Bitcoin über der 7.600 USD Marke als neue Unterstützung schließt.

Gestern, am Sonntag den 22. Dezember 2019, hat Bitcoin eine Rallye gestartet, sodass der Preis von 7.110 USD auf kurzfristig 7.650 USD gestiegen ist. Dabei hat BTC zwei Widerstände bei 7.400 USD und 7.600 USD innerhalb weniger Stunden durchbrochen. Aktive Trader werden den Kurs genau im Auge behalten und darauf warten, dass Bitcoin über 7.600 USD schließt und danach den nächsten Widerstand bei 7.800 USD in Angriff nimmt.

Der plötzliche Preisanstieg fand am Wochenende statt, als die Chicago Mercantile Exchange (CME) geschlossen war. Sobald die CME ihre Märkte wieder öffnet, entsteht eine Differenz zwischen dem Schlusskurs und dem Eröffnungskurs, die sogenannte „CME-Lücke“. Aufgrund dessen, dass die CME ihre bar abgerechneten Bitcoin-Futures ausschließlich während der Geschäftszeiten unter der Woche anbietet, sind seit Dezember 2017 einiger solcher „CME Bitcoin Future Gaps“ entstanden.

In Folge dessen ist auch bei 7.230 USD eine Lücke entstanden, die in naher Zukunft geschlossen werden könnte. CME-Lücken wurden in der Vergangenheit fast immer geschlossen, sodass Bitcoin in den nächsten Tagen diese Lücke füllen könnte. Ob dieser Indikator tatsächlich ein verlässliches Signal darstellt, ist allerdings umstritten.

Der erfahrene Bitcoin Trader Josh Rager schreibt auf Twitter, dass Bitcoin das Fibonacchi Level von 0,786 durchbrechen und die Preismarke 7.576 USD fallen könnte. Seiner Meinung wird Bitcoin erst dann einen weiteren Kursanstieg verzeichnen. Außerdem kann man seiner Meinung nach erst von einer Trendumkehr sprechen, wenn Bitcoin den Widerstand bei 8.000 USD durchbricht und über mehrere Tage halten kann.

Einige Altcoins konnten dem Anstieg von Bitcoin folgen. Ethereum ist um 3,13% auf 133,94 USD, XRP um 1,24% auf 0,19 USD und IOTA um 1,06% auf 0,16 USD gestiegen. Eine komplette Liste aller Top 2.000 Kryptowährungen findest du in unserer Kursübersicht. Die Markkapitalisierung aller Kryptowährungen beträgt zum Redaktionszeitpunkt 198 Milliarden USD.

Die Adaption ist der Schlüssel zum Erfolg

Die Bitcoin Bullen Tim Draper und Brain Kelly sind sich einig, dass Bitcoin in den nächsten Jahr auf einen Preis von 250.000 USD steigen kann. Hierbei spielt die weitere Akzeptanz und Verbreitung eine maßgebliche Rolle. Laut Tim Draper ist Bitcoin hinter den Erwartungen der Community zurückgeblieben, zeigt jedoch trotzdem eine positive Entwicklung.

Ripple hat drei Trends für eine fortschreitende Adaption von digitalen Assets wie Bitcoin identifiziert. So steigt die Nachfrage nach mobilen Wallets, bei denen Kunden alles an einem Ort erledigen können. Außerdem steigt der Bedarf an Kredit- und Darlehensangeboten in Entwicklungsländern. Dies wird ebenfalls zu einer weiteren Expansion und Akzeptanz führen. Touristen werden ebenfalls von der Nutzung von Bitcoin oder XRP langfristig profitieren.

Ein weiterer Indikator für eine fortschreitende Adaption ist die Nutzung neuer Finanzprodukte von Bitcoin, wie die Bitcoin Futures an der Börse Bakkt. Das Volumen ist letzte Woche auf ein neues Rekordhoch von 110 Millionen USD gestiegen (+46% im Vergleich zur Vorwoche) und zeigt ein steigendes Interesse institutioneller Investoren am Bitcoin Markt.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

ProfitFarmers