ADVERTISEMENT

Bitcoin: MicroStrategy und Bakkt werden Kryptomarkt auf $3 Billionen pushen

  • Microstrategy wird einen kostenlosen Online-Kurs über Bitcoin für potenzielle Großinvestoren abhalten, um weitere Schwergewichte in den Markt zu ziehen.
  • Die Bitcoin Börse Bakkt prognostiziert, dass die Marktkapitalisierung des Kryptomarktes bis 2025 auf 3 Billionen USD anwachsen wird.

Nachdem Bitcoin das historische Allzeithoch von knapp 42.000 USD erreichen konnte, scheint nunmehr eine Konsolidierung eingesetzt zu haben. Zum Redaktionszeitpunkt verzeichnete BTC ein Minus von 3,45 % innerhalb der letzten 24 Stunden und stand bei 34.604 USD. Die Gesamtmarktkapitalisierung des Kryptomarktes lag bei 938 Milliarden USD.

MicroStrategy gehört zu den ersten Unternehmen, das große Mengen von Bitcoin – insgesamt 40.824 zu einem jetzigen Wert von knapp 1,4 Milliarden USD – in mehreren Käufen erworben hat. Der CEO Michael Saylor kündigte jetzt auf Twitter an, dass das Unternehmen am 03. und 04. Februar Online-Kurse zum Thema „Bitcoin-Strategie“ für institutionelle Investoren anbieten wird. Durch die Veranstaltung sollen neue Unternehmen für eine Investition in Bitcoin gewonnen werden.

Unsere Agenda für den ersten Tag bietet einen prägnanten und dennoch umfassenden Überblick über die Themen, die Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Bitcoin-Strategie berücksichtigen müssen.

Saylor wird interessierte Firmen darüber aufklären, warum Bitcoin ein starkes Wertaufbewahrungsmittel ist und wie die institutionelle Akzeptanz weiter vorangetrieben und dadurch der Bitcoin Kurs langfristig steigen kann. Weiterhin beabsichtigt er verschiedene Strategien vorstellen, wie Unternehmen Bitcoin adaptieren und kaufen können.

Bakkt: Kryptomarkt kann bis 2025 auf 3 Billionen USD wachsen

Aber auch seitens der Bitcoin Börse Bakkt gibt es bullische Nachrichten. So wird Bakkt nach einer erfolgreichen Fusion mit Victory Park Capital an die Börse gehen und damit die Notwendigkeit umgehen ein zweites Initial Public Offering durchzuführen, wie Bloomberg vor wenigen Tagen berichtete. Es wird erwartet, dass der Wert des Unternehmens zum Handelsstart 2,1 Milliarden USD betragen wird.

Allerdings wird sich die Fusion voraussichtlich noch bis in das zweite Quartal hinziehen. Die Aktien werden dann unter dem Börsenticker VIH handelbar sein. Im Rahmen dessen interessant für den Krypto-Space war indes die Prognose von Bakkt, dass durch einen Zufluss von institutionellen Investoren in den Kryptomarkt die Gesamtmarktkapitalisierung auf 3 Billionen USD steigen soll. Vor allem das Kapital von Großinvestoren wird den Bitcoin Kurs sowie weiteren Altcoins langfristig beflügeln. Das folgende Diagramm zeigt diese Entwicklungen im Detail auf.

LOGO

Souce: https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1820302/000119312521005833/d913171dex992.htm

Wie CNF berichtete, hatte sich Bakkt mit Starbucks zusammengetan, um eine App zu entwickeln, mit der bei Starbucks als auch weiteren Geschäften mit Bitcoin für den Kaffee oder andere Waren bezahlt werden kann. Die App bietet auch die Möglichkeit mit Bitcoin und weiteren digitalen Assets zu handeln, befindet sich jedoch derzeit noch in Entwicklung.

Laut offiziellen Angaben soll sie App Ende März erscheinen, die Entwickler arbeiten mit Hochdruck daran. Bislang gibt es 400.000 Voranmeldungen.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Stormgain