Bitcoin Kurs zeigt leichte Erholung – Das sind die Gründe für die Korrektur

  • Daten deuten darauf hin, dass ein Anstieg der Bitcoin-Zuflüsse zu großen Börsen der Preiskorrektur vorausging.
  • Bitcoin-Wale liquidierten ihre Gewinne, nachdem Bitcoin auf einem Hoch gehandelt hatte.

Bitcoin erholt sich derzeit nach einer schmerzhaften Marktkorrektur, wobei der Kurs der größten Kryptowährung im roten Bereich bleibt. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wurde Bitcoin bei 48.762 USD gehandelt, mit einem Verlust von 7,5% in den letzten 24 Stunden und einem immer noch starken Gewinn von 53,4% in den letzten 30 Tagen.

Das Analyseunternehmen Santiment hat einen Bericht über die Marktkorrektur veröffentlicht. Es behauptet, dass es einen Anstieg der BTC-Zuflüsse zu den Börsen vor dem massiven Preisverfall gab. Eine Stunde nachdem Santiment die Zuflüsse verzeichnet hatte, fiel der BTC Kurs um 16%.

Die Bitcoin-Wale vwaren mit diesem Kurssturz verbunden, da die Anzahl der Adressen mit mindestens 1.000 $BTC von 2.462 vor einer Woche auf jetzt 2.416 (-1,9% Rückgang) gesunken ist. Eine Wal-Bewegung von 28k $BTC wurde ebenfalls festgestellt.

Bitcoin BTC

Quelle: https://twitter.com/santimentfeed/status/1363948579744808962/photo/1

Unter den Zuflüssen zu den Börsen stach ein Wal aus der Masse heraus. Wie Santiment berichtete, fand die „zweitgrößte“ Bitcoin-Transaktion des Jahres mit geschätzten 2.700 BTC statt. Dieser Wal machte auch eine Transaktion im März 2020, kurz vor dem massiven Ausverkauf, der als „Schwarzer Donnerstag“ in die Bitcoin-Geschichtsbücher eingehen wird. Während die Analysefirma nicht glaubt, dass dieser Wal die Korrektur alleine verursacht hat, war er „ein entscheidender Faktor“.

Bitcoin Wale dominieren die Marktkorrektur

IntoTheBlock verzeichnete ebenfalls einen Anstieg der BTC-Zuflüsse zu Börsen. Die meisten Gelder scheinen zu Gemini geflossen zu sein, die etwa 33.870 BTC erhalten haben. Basierend auf seinem IOMAP-Indikator, der die Bitcoin-Zu- und -Abflüsse bündelt, hat das Unternehmen eine starke Unterstützung bei 48.000 USD festgelegt, da eine „Wand“ aus 777.900 Adressen existiert. Sollte diese Unterstützung nicht halten, verzeichnet IntoTheBlock ein weiteres wichtiges Unterstützungsniveau zwischen 45.000 und 46.000 USD mit 532.000 Adressen.

Whalemap hat die nächsten Unterstützungen bei 48.500 USD und 46.500 USD festgelegt. Darüber hinaus glaubt Whalemap, dass der BTC Kurs den Aufwärtstrend wieder aufnehmen könnte, wenn er über 55,400 USD zurückkehrt.

Ein Bericht von Glassnode prognostiziert eine indes neue Konsolidierungsphase für Bitcoin mit Unterstützung bei 48.000 USD. Das Unternehmen stellte eine Zunahme der Wal-Aktivitäten über das gesamte letzte Jahr fest. Adressen mit Beständen zwischen 1.000 und 10.000 BTC sind von März 2020 bis Februar 2021 um 14,18% gestiegen.

In den letzten zwei Wochen haben diese Adressen jedoch eine Verringerung ihrer Mittel oder vielmehr eine Umstrukturierung gezeigt, die Glassnode nicht unbedingt auf einen massiven Ausverkauf zurückführt. Im Gegenteil, Glassnode merkt an, dass viele große Transaktionen zu Cold Wallets gehen könnten.

Während also Coins in Bewegung sind und größere Guthaben umstrukturiert werden, deutet dies nicht unbedingt auf ein Ende der Wallaichzeit hin (und könnte sogar das Gegenteil bedeuten!).

Bitcoin BTC

Quelle: https://insights.glassnode.com/the-week-on-chain-week-8-2021/

Aus den Ergebnissen von Glassnode lässt sich ableiten, dass sich das Akkumulationsmuster langfristig fortsetzen wird. Die Aktienentwicklung von Institutionen, die in Bitcoin investiert haben, ist extrem positiv. MicroStrategy ist um 614% gestiegen, Tesla ist um 70% gestiegen, seit sie BTC gekauft haben. Mit abnehmender Volatilität von Bitcoin deuten die Prognosen auf eine größere institutionelle Adaption der Kryptowährung im Jahr 2021 hin. Daher bleibt der Ausblick auf lange Sicht bullisch.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.