ADVERTISEMENT

Bitcoin Kurs stürzt auf 9.050 USD – Die Bullen behalten vorerst die Kontrolle

  • Der Bitcoin Kurs hat gestern erneut einen deutlichen Rücksetzer erlitten, der den Kurs von annähernd 9.500 USD auf 9.050 USD sinken ließ.
  • Der erneute Rückschlag kam wieder einmal im Gleichschritt mit dem S&P500, der gestern ein deutlichen Verlust zur Eröffnung erlebt hatte. 

Nachdem Bitcoin über die letzten fünf Tagen einen Aufwärtstrend verzeichnen konnte, der den Preis von 9.000 USD auf zeitweise 9.480 USD getragen hat, wurden die Gewinne zu großen Teilen gestern wieder zunichtegemacht. Der Bitcoin Kurs fiel vermutlich aufgrund eines Impulses vom traditionellen Aktienmarkt und dem S&P500 erneut auf 9.050 USD. Allerdings hielt der Support bei 9.000 USD, sodass sich Bitcoin zum Redaktionszeitpunkt bei 9.130 USD stabilisieren konnte.

Nach dem erneuten Anstieg auf annähernd 9.500 USD Marke gingen viele Analysten davon aus, dass Bitcoin in die Region der 10.500 USD vorstoßen könnte, um den mehrjährigen Widerstand zu testen. Allerdings machte der S&P500 Bitcoin wieder einmal eine Strich durch die Rechnung. Als der US-Börsenindex gestern in den Handel startete, fiel der Index innerhalb kürzester Zeit um 0,7%. Bitcoin folgte diesem Impuls wieder einmal und fiel im Gleichschritt mit dem S&P500.

Wie wir auf CNF berichteten, stellte sich die Korrelation zwischen Bitcoin und dem S&P500 Mitte Juni wieder ein, nachdem erst Mitte Mai eine Entkopplung seitens Bitcoin erfolgt war. Laut Charles Edwards von Capriole Investments ist dies auf ein erhöhtes Maß an „Angst und Unsicherheit“ in Hinblick auf das Coronavirus zurückzuführen. Durch den erneuten Absturz hat BTC mit 9.000 USD erneut eine entscheidende Unterstützungsebene erreicht, die in den letzten Tagen aufgebaut wurde.

Wie auch der Analyst Credible Crypto auf Twitter feststellte, wird die kurzfristige Preisentwicklung von Bitcoin nun vermutlich davon abhängen, ob die Bullen in der Lage sind, Bitcoin daran zu hindern, unter diese Unterstützung zu rutschen. Laut dem Analysten könnte dies allerdings der letzte Rückschlag, bevor die Bären vollständig in die Knie gezwungen werden:

Und da haben Sie es, 9,5k-Test und Ablehnung. Die Region $9075-$9125 hält jetzt den Schlüssel. Verlieren Sie das, und ich denke, die Bären geben uns noch ein weiteres Tief, bevor wir das restliche Leben aus ihnen herausquetschen.

Bitcoin BTC Chart

Source: https://twitter.com/CredibleCrypto/status/1281275754458693633

Ein weiterer anerkannter Analyst auf Twitter, „TheCryptoCactus“, äußerte sich ähnlich. Der Analyst wies darauf hin, dass 9.200 USD ein entscheidendes Niveau ist, auf das man in naher Zukunft achten sollte, wenn ein erneuter Vorstoß in höheren Regionen und ein erneuter Rücksetzer erfolgt. Laut dem Analyst wird sich der gestrige Rücksetzer als unbedeutend erweisen, wenn die Käufer dieses Niveau weiterhin verteidigen können.

Perfekter Angriff auf $9500 und erneuter Rücksetzer, was in Ordnung ist, solange die Bullen beim nächsten Wiederholungstest $9200 als Unterstützung verteidigen können; ich bin short, wenn $9200 nicht hält.

Ich suche im Moment nach S/R-Setups für beide Tendenzen und halte mich aus dieser Chop-Aktion heraus.

BTC chart

Source: https://twitter.com/TheCryptoCactus/status/1281239677027090434

Anzeige
Last updated on

About Author

Jake Simmons

Jake Simmons ist seit 2016 ein Krypto-Enthusiast. Seit er von Bitcoin und der Blockchain-Technologie gehört hat, beschäftigt er sich täglich mit dem Thema. Jenseits von Kryptowährungen studierte Jake Informatik und arbeitete 2 Jahre lang für ein Startup im Blockchain-Bereich. Bei CNF ist er für die Beantwortung technischer Fragen zuständig. Sein Ziel ist es, die Welt auf eine einfache und verständliche Weise auf Kryptowährungen aufmerksam zu machen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend