ADVERTISEMENT

Bitcoin Kurs ringt mit 11.000 USD – Das erwarten Analysten jetzt

  • Bitcoin zeigt weiterhin eine Aufwärtsbewegung, jedoch konnte die 11.000 USD Marke bislang noch nicht gebrochen werden.
  • Analysten zeigen sich bullisch für Bitcoin und prognostizieren einen weiteren Preisanstieg auf 11.900 USD.

Bitcoin konnte die Aufwärtsbewegung der letzten Tage fortsetzen und ist kurzfristig auf über 10.940 USD gestiegen. Zum Redaktionszeitpunkt steht der Bitcoin Kurs bei 10.870 USD und verzeichnet damit einen Anstieg von 1,44 % innerhalb der letzten 24 Stunden. Die Marktkapitalisierung ist auf 201 Milliarden USD geklettert und die Bitcoin Dominanz hat sich auf 57,8% gesteigert.

Blockroots Gründer Josh Rager führte gestern via Twitter aus, dass Bitcoin ein gutes Langzeitinvestment ist, um sich gegen die weiter steigende Inflation und die Auswirkungen des aktuellen Finanzsystems zu schützen. Seiner Meinung nach wird Bitcoin den jetzigen Aufwärtstrend fortsetzen, jedoch muss Bitcoin über 11.900 USD steigen, um mittelfristig nicht erneut in einer engen Preisspanne gefangen zu sein. Laut Rager ist jetzt ein guter Zeitpunkt um in Bitcoin zu investieren.

Trader Teddy beschreibt, dass Bitcoin über die 11.200 USD Marke steigen muss, damit auch mittelfristig die Aufwärtsbewegung fortgesetzt werden kann. Trotz des überwiegend bullischen Sentiments des Marktes rät er zur Vorsicht, da BTC sich bislang in den letzten 3 Monaten nicht dauerhaft oberhalb der 11.000 USD halten konnte. Er rät seinen Followern dazu mit Stop-Loss Einstellungen zu arbeiten, um größere Verluste zu vermeiden.

„Byzantine General“ hat ein Chart mit seiner Community geteilt das zeigt, dass entlang der 11.000 USD Marke eine ganze Reihe von größeren Liquidationslevels zeigt. Dies bedeutet, dass Bitcoin entweder stark abprallen könnte oder der jetzige Aufwärtstrend beschleunigt wird. Dennoch weist er darauf hin, dass dieses Chart keine garantierten Vorhersagen zulässt.

Eine weitere bullische Nachricht für den BTC-Markt ist, dass Jim Cramer, Host der CNBC Mad Money Show, 1% seines Vermögens in Bitcoin stecken wird. Dies teilte er in einem neuen Interview mit Anthony Pompliano mit. Seiner Meinung nach ist Bitcoin zwar noch kein digitales Gold, jedoch kann es in Krisenzeiten vor der steigenden Inflation schützen und Menschen helfen ihr Kapital vor dem Staat abzusichern:

Ich meine, die Leute reden darüber, wie Krypto gehackt wird oder was auch immer, wissen Sie, was wirklich schlimm ist? Es ist, wenn Ihre Kinder Ihr Gold nicht finden können. Und das ist, nebenbei bemerkt, nicht ungewöhnlich. Deshalb bin ich darauf fixiert, dass ich Krypto besitzen muss, denn ich befürchte eine massive Inflation […]. Gold wird sich gut entwickeln, die Immobilien werden sich gut entwickeln, die werden mich an Ort und Stelle laufen lassen. Die Idee, tatsächlich Geld zu verdienen, na ja, heilige Kuh, das versuche ich mit 1%.

Bakkt BTC Futures zeichnen neuen Rekord

Ein ebenfalls bullisches Zeichen kommt den institutionellen Investoren. Bakkt hat vor wenigen Stunden bekannt gegeben, dass ein neuer Rekordwert mit ihren physisch abgerechneten Bitcoin (BTC) Terminkontrakten verzeichnet wurde. Es wurden BTC-Kontrakte im Wert von mehr als 200 Millionen USD (15.955 BTC-Kontrakte) gehandelt und damit das bisherige Allzeithoch um mehr als 36 % übertroffen. Laut den Daten der Analyseplattform Skew entspricht dies dem doppelten durchschnittlich gehandelten Tagesvolumen des gesamten Monats September.

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend