ADVERTISEMENT

Bitcoin, Ethereum und XRP steigen zweistellig – kommt die Trendwende?

  • Bitcoin, Ethereum, XRP sowie der komplette Altcoinmarkt schreiben seit gestern grüne Zahlen und steigen im zweistelligen Bereich.
  • Experten sind sich nach wie vor uneinig, ob dieser kurzfristige Rebound von nachhaltiger Natur ist.

Bitcoin erreichte vor wenigen Tagen ein Jahrestief von knapp 3.700 USD, nach einem vermeintlichen Botnetz-Angriff auf die Börse BitMEX. Anschließend konnte BTC sich wieder erholen und stieg zum Redaktionszeitpunkt auf 6.162,42 USD. Mit einem Anstieg von über 15,55 % stieg auch die Marktkapitalisierung von Bitcoin auf 112 Milliarden USD an.

Der erfahrene Bitcoin Trader Josh Rager beschreibt, dass Bitcoin an einem wichtigen Widerstand von knapp 6.400 USD abgeprallt ist. Dieses ehemalige Unterstützungslevel hatte BTC vor dem Preiscrash zweimal getestet und infolge des Crashs am 12. März durchbrochen. Erst, wenn BTC es schafft diesen wichtigen Widerstand zu überwinden könnte laut Rager eine Trendwende eingeleitet werden. Auch wenn Aktien eine kurze Erholung zeigen, ist dies noch lang kein bullisches Signal für BTC, wie Rager feststellt.

httpss://twitter.com/Josh_Rager/status/1240854969718358018

Der bekannte Kryptoanalyst CryptoGainz führt auf Twitter aus, dass Bitcoin zwar kurzfristig einige Widerstände durchbrechen konnte, sich jedoch jetzt entlang einer Trendlinie von 6.200 USD bewegt, die zu einem neuen Widerstand werden könnte. Er wettet, dass Bitcoin in den nächsten Tag nicht weiter steigen wird, da es erst neue Käufer anziehen muss.

httpss://twitter.com/CryptoGainz1/status/1240742018290155521

Ein weiterer bekannter Trader, Michaël van de Poppe, beschreibt, dass er bullisch für Bitcoin mittel- und langfristig ist, jedoch seiner Meinung nach BTC erst noch weiter fallen muss, um den Boden zu finden. Erst dann kann ein gesundes und nachhaltiges Wachstum stattfinden. Zurzeit ist der Markt weiter von der Panik über das Coronavirus getrieben und deswegen unberechenbar geworden (frei übersetzt):

Ich würde gerne sagen das BTC hier den Boden gefunden hat, aber ich bezweifle, dass wir sie gesehen haben. Ich glaube, wir sind nah dran. Und diese Preise geben Ihnen die Möglichkeit, den größten Vermögenswert der nächsten 5 Jahre zu verlängern. Seien Sie klug und nutzen Sie diese Gelegenheit. Unser Wirtschaftssystem ist aufgrund des Virus stark beeinträchtigt.

Der beliebte Trader Smack sieht bei 6.410 USD ebenfalls einen starken Widerstand stehen, der erst überwunden werden muss. Er erwartet, dass BTC daran abprallt und es eine erneute Konsolidierung des Preises gibt.

httpss://twitter.com/SmackTrades/status/1240434446949650434

Auch die Altcoins Ethereum, XRP und Litecoin zeigen zweistellige Kursanstiege. Ethereum steht zum Redaktionszeitpunkt bei 136,81 USD, XRP bei 0,16 USD und Litecoin bei 39,16 USD. Den größten Kurszuwachs innerhalb der Top 20 größten Kryptowährungen verzeichnet Bitcoin SV mit 28,49 % auf einen Preis von 159,01 USD. Die Marktkapitalisierung des gesamten Marktes ist auf 169 Milliarden USD gestiegen. Ob diese Entwicklungen bereits die Trendwende einleiten, bleibt zunächst abzuwarten.

Zentralbanken pumpen mehrfache Bitcoin-Marktkapitalisierung in den Markt

Wie Crypto News Flash bereits berichtete, haben einige Zentralbanken weltweit große Finanzspritzen angekündigt, um die kollabierende Wirtschaft zu retten bzw. die eingetretene Krise weiter zu verschleppen. Sowohl die Federal Reserve (Zentralbank Amerikas) als auch die Europäische Zentralbank haben jeweils Ankaufprogramme in Höhe von 700 Milliarden USD (FED) und 700 Milliarden Euro (EZB) angekündigt.

Diese Entwicklungen zeigen, dass die Notenbanken mit aller Kraft versuchen dem Abwärtstrend entgegenzuwirken und die jeweilige Wirtschaft stimulieren wollen. Experten sehen in diesen Schritten jedoch nur eine Verschleppung der Krise, da das zugrundeliegende Schuldgeldsystem weltweit Staatsschulden in schwindelerregender Höhe produziert hat, die wahrscheinlich nur durch einen Schuldenschnitt oder Währungsreform beseitigt werden können.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

ProfitFarmers