ADVERTISEMENT

Bitcoin erreicht neues Allzeithoch – VanEck beantragt neuen Bitcoin ETF bei der SEC

  • Der Bitcoin Kurs hat ein neues Allzeithoch von 29.300 USD erreicht und nähert sich damit der 30.000 USD Marke.
  • Vermögensverwalter VanEck hat erneut einen Antrag zur Genehmigung eines Bitcoin ETF’s bei der Security and Exchange Commission eingereicht.

Bitcoin konnte vor wenigen Stunden ein neues historisches Allzeithoch von 29.300 USD erreichen und nähert sich damit der psychologisch wichtigen 30.000 USD Marke an. Innerhalb der letzten 24 Stunden verzeichnet BTC ein Plus von 3,99% und steht zum Redaktionszeitpunkt bei 28.967 USD. Die Marktkapitalisierung ist auf 537 Milliarden USD angestiegen.

Viele Experten erwarten, dass Bitcoin aufgrund der starken Fundamentaldaten die 30.000 USD Marke in den nächsten Tagen erreicht. „Big Chonis Trading“ gehört ebenfalls diesem Lager an, jedoch weist er seine Follower in einem neuen Videoupdate darauf hin, dass eine Korrektur in jedem Fall folgen wird. Seiner Meinung nach könnte Bitcoin bis auf die 25.000 USD Marke korrigieren. Aus diesem Grund sollte Trader wachsam sein.

httpss://twitter.com/BigChonis/status/1344359332826247168

Auch Trader „yTedd“ freut sich über diesen fulminanten Kursanstieg und seine bisherigen Gewinne. Jedoch mahnt er die Community zur Vorsicht, da der Preisanstieg seiner Meinung nach zu schnell und nicht organisch gewachsen sein könnte. Er rechnet mit einer ausgedehnten Korrektur, die mehrere Wochen andauern könnte und vielen Investoren den Mut am Bull Run nehmen könnte.

httpss://twitter.com/TeddyCleps/status/1344570918866137088

Weiterhin gibt es auf den größten Börsen weltweit zahlreiche Sell-Orders im Preisbereich zwischen 29.300 USD bis 29.500 USD, sodass es sehr wahrscheinlich ist, dass eine Korrektur folgen wird, sobald Bitcoin diesen Bereich betritt. Der Trader „Byzantine General“ hat ein Foto auf Twitter geteilt, dass eine gute Übersicht über die Auftragsbücher verschiedener Börsen gibt.

Image

Source: httpss://twitter.com/ByzGeneral/status/1344439291557117955/photo/1

Weiterhin wurden einige große Transaktionen beobachtet, bei denen Bitcoins an Börsen geschickt wurden. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass einige Wale ihre Gewinne realisieren und auscashen wollen. Jedoch ist nicht gesichert, zu welchem Zeitpunkt oder Preisniveau dieses Ereignis eintreten wird.

httpss://twitter.com/JonnyMoeTrades/status/1344415004167184391

VanEck reicht erneut einen Bitcoin ETF Antrag ein

In einer weiteren, wegweisende News hat der Vermögensverwalter VanEck erneut einen Antrag zur Genehmigung eines Bitcoin ETF bei der Security and Exchange Commission (SEC) eingereicht. Wie Crypto News Flash berichtete, hat VanEck bereits in der Vergangenheit zweimal einen Antrag gestellt. Der Letztere wurde im September 2019 von VanEck wegen der geringen Chancen einer Genehmigung zurückgezogen.

Der neue Bitcoin ETF soll den Namen VanEck Bitcoin Trust tragen. Die Anteile des ETFs würden an der Cboe BZX Exchange gehandelt. Die aktuellen Tagespreise würden anhand der fünf größten Bitcoin-Börsen bewertet, die von der Schwesterfirma MV Index Solutions berechnet werden. Laut dem bei der SEC eingereichten Dokument beläuft sich der maximale Gesamtangebotspreis („Proposed Maximum Aggregate Offering Price“) auf 1.000.000 USD.

In der noch jungen Geschichte von Bitcoin wurde bislang noch kein Bitcoin ETF genehmigt, sodass die Community auch diesem Antrag eher skeptisch gegenübersteht. Dennoch sehen viele Investoren in einem Bitcoin ETF große Chancen für den Markt, da dadurch große Mengen Kapital in den Markt fließen und den Bitcoin Kurs massiv beeinflussen könnten.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

ProfitFarmers