Bitcoin Cash ABC firmiert in eCash um – bietet PoS und 400% APY Staking Rewards

  • Bitcoin Cash ABC, die harte Abspaltung des bekannteren Bitcoin Cash (BCH) hat sich in eCash umbenannt, mit Funktionen wie Proof-of-Stake und Ein-Sekunden-Transaktionen.
  • eCash wird auch Einsatzprämien anbieten, die Berichten zufolge bis zu 400 Prozent an jährlichen Erträgen bringen und gleichzeitig einige der niedrigsten Gebühren in der Branche versprechen.

Bitcoin Cash ABC, einstmals eine harte Abspaltung von Bitcoin Cash (BCH), hat sich in eCash umbenannt, und es verspricht vielfältige Verbesserungen, Upgrades und Weiterentwicklungen. Am wichtigsten ist, dass eCash einen Proof-of-Stake-Konsens-Mechanismus haben wird, ein Novum für ein Bitcoin-Projekt. Es wird auch mit die niedrigsten Gebühren im Markt bieten, Transaktionen werden in einer Sekunde abgewickelt und es wird Staking-Belohnungen geben.

Bitcoin Cash ABC ist ein Projekt unter der Leitung von Amaury Sechet, einem ehemaligen Facebook-Ingenieur, der seit Jahren an der Bitcoin-Entwicklung beteiligt ist. Sechet war eine der Schlüsselfiguren, die die Hard Fork anführten, aus der Bitcoin Cash hervorging. Nachdem er jedoch mit anderen Führern des BCH-Lagers wie Roger Ver nicht einer Meinung war, hat er Ende letzten Jahres ein neues Projekt aufgesetzt.

Mehr zum Thema: Bitcoin Cash: Neuer Coin BCHA handelt bei 20 Dollar, kämpft ums Überleben

Und jetzt, nach kaum sechs Monatn, wird das Projekt rebranded. In einem Blog-Post hat das Projekt-Team angekündigt, dass ab 1. Juli das native Token sein Symbol „BCHA“ in „XEC“ ändern wird. Es beschreibt eCash als „das einzige Projekt, das darauf abzielt, hartes digitales Geld zu schöpfen, skalierbar und sicher ist, mit niedriger Latenz.“

Sechet kommentierte:

„eCash öffnet die Tür zu Möglichkeiten, die bisher unerreichbar waren, indem es die Kern-Technologie hinter dem Erfolg von Bitcoin – den gleichen, von vorn herein limitierten Bestand, den gleichen Halbierungsplan und den gleichen Genesis-Block – mit dem neuesten Proof of Stake-Konsens und der Protokoll-Governance kombiniert.“

Was ist neu bei eCash?

Das neue Projekt hat bereits die Unterstützung einiger Top-Börsen erhalten, auch die des Marktführers Binance. Der XEC-Token hat auch den Handel auf Gate.io aufgenommen.

eCash wird mit einer Reihe von Upgrades und Optimierungen des Bitcoin Cash ABC-Protokolls und Designs kommen. Dazu gehört „Avalanche“, ein neuer Konsens-Algorithmus, der die Transaktionszeit auf eine Sekunde reduzieren und die Transaktionen außerdem noch sicherer machen soll.

eCash will mit der Stabilität von Avalanche auch der Kultur der „Hard-Forks“ ein Ende setzen – was nicht einer gewissen Ironie entbehrt, da das Projekt selbst ein Fork eines Bitcoin-Forks ist.

In einer Zeit, in der Staking eines der größten Felder ist, wird eCash auch diese Funktion zur Verfügung stellen. „eCash ist die einzige Low-Inflation Bitcoin-basierte Krypto mit Staking-Belohnungen ohne die hohen Transaktionsgebühren, die für das Ethereum Staking typisch sind“, so das Team weiter. Es fügte hinzu:

„Bis heute, kann man eCash mit USDT bei Coinex.com aufnehmen und 400% APY verdienen. In naher Zukunft wird es auch möglich sein, eCash für native On-Chain-Belohnungen einzusetzen und das Netzwerk mit Avalanche zu sichern.“

Eine weitere wichtige Änderung ist, dass das Projekt seine Nachkommastellen von 8 auf 2 reduziert hat. Dies wird die Akzeptanz fördern, glaubt Sechet. Er bemerkte:

„Kein anderes Geld hat 8 Dezimalstellen. Warum sollte Krypto? Kryptowährungen mit niedrigeren Stückpreis genießen auch eine höhere Wertsteigerung im Bullenmarkt. Da das eCash-Team sowohl durch technische als auch durch preisliche Verbesserungen incentiviert wird, war diese Verbesserung völlig selbstverständlich.

Die Münzen von BCHA-Inhabern werden in einem Verhältnis von 1:1.000.000 in XEC-Münzen umgewandelt. Diese Umwandlung erfolgt automatisch und erfordert keine eigene Aktivität der Inhaber. Allerdings müssen sie möglicherweise ihre Wallets aktualisieren.

About Author

Steve ist seit vier Jahren Blockchain-Autor und seit noch längerem ein großer Krypto-Enthusiast. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn besonders die Chancen fur Entwicklungsländer.

Comments are closed.