ADVERTISEMENT

Binance und Zilliqa schließen Partnerschaft mit Incognito zur Stärkung der Privatsphäre

  • Die Zilliqa Blockchain schließt sich der Incognito-Plattform an und ermöglicht private Transaktionen mit dem ZIL Privacy Token (pZIL).
  • Binance stellt der Incognito-Plattform Mittel zur Verfügung, um die Interoperabilität zwischen der Binance Chain, Incognito und anderen Blockchains zu fördern.

Die Nachfrage nach Privatsphäre im Ökosystem der Kryptowährungen boomt weiter. Binance (BNB) und Zilliqa (ZIL) schließen sich der Incognito Plattform, um an vorderster Front zu bleiben und Dienstleistungen mit uneingeschränkter Privatsphäre anzubieten.

Zilliqa führt den pZil Token ein

Die Partnerschaft zwischen Incognito und Zilliqa wurde am 9. Januar 2020 bekannt gegeben. Durch die Partnerschaft können vollständig anonym über die Zilliqa-Blockkette und die Incognito-Sidechain Transaktionen durchgeführt werden. Darüber hinaus wird Incognito seine Datenschutzlösungen den Zilliqa-Entwicklern und -Benutzern anbieten. Aus diesem Grund wurde der ZIL Privacy Token (pZIL) entwickelt, der für Transaktionen mit unmittelbarer Verfügbarkeit im dezentralen Austausch der Incognito-Plattform (pDEX) eingesetzt wird.

Zilliqa-Nutzer können ZIL in der Incognito-Wallet deponieren, um den Privacy-Token für die Incognito-Zilliqa-Kooperation (pZIL) zu erhalten. Der Token bietet absolute Privatsphäre, die durch den Zero-Knowledge-Proof-Algorithmus gewährleistet wird, und kann bei der Hinterlegung in einem ZIL-Wallet wieder getauscht werden. Der Token wird, wie erwähnt, beim dezentralen Austausch von Incognito pDEX zur Verfügung stehen.

Der Tausch erfolgt völlig anonym und bietet einen Service ohne Verwahrungsgebühr. Zusätzlich wird der pZIL Token ein Handespaar mit dem nativen Token der Incognito Plattform, PVR, haben. Die Plattform bietet den Händlern die volle Kontrolle über die von der Börse verwalteten Daten. Die Börse stellt auch Handelspaare für Bitcoin, Ethereum, Tether, USD Coin und Binance USD zur Verfügung.

Der CEO der Incognito-Plattform Duy Huynh sprach über die Zusammenarbeit und betonte die Bedeutung, die der Datenschutz für den Einzelnen und die traditionellen Branchen hat. Huynh sagte:

Wir freuen uns, Zilliqa bei der weiteren Umgestaltung des Marktes für Zahlungen zu unterstützen, indem wir ihren ZIL-Token mit der Möglichkeit ausstatten, im Incognito-Modus zu arbeiten.

Der CSO für Zilliqa, Amrit Kumar, sagte, dass die Zusammenarbeit mit Incognito zu einem perfekten Zeitpunkt für die Entwicklung von Zilliqa kommt. Die Plattform soll den Einsatz von Zilliqa im Alltag erweitern:

Während die Schwellenländer ihre Finanzinfrastrukturen weiter digitalisieren, bleiben wir weiterhin bestrebt, erschwingliche und zugängliche Alternativen anzubieten, die mit Blick auf die Bedürfnisse einer zukunftsorientierten digitalen Wirtschaft entwickelt werden.

Binance fördert Incognito und erkennt die Bedeutung des Datenschutzes an

Die Krypto-Börse Binance wird Incognito Mittel für die weitere Entwicklung zur Verfügung stellen. In den Monaten vor der Kooperation wurde die Plattform von Binance mit einem Preis ausgezeichnet. Der Preis wurde im Rahmen eines Programms zur Unterstützung der Open Source Software-Forschung speziell für Kryptowährungen vergeben.

Als Ergebnis werden Incognito und Binance an der Entwicklung einer Lösung arbeiten, die von der Plattform für Datenschutzlösungen angeboten wird. Ziel der Zusammenarbeit ist es, diese in Binance zu integrieren und eine Brücke zu entwickeln, die ähnlich wie Zilliqa-Incognito Transaktionen mit vollständiger Privatsphäre ermöglicht. Im Rahmen der Kooperation wird auch an der Verbesserung der Interoperabilität der Binance Chain mit anderen Netzwerken gearbeitet.

Datenschutzlösungen und Privacy Coins gewinnen zunehmend an Bedeutung. Coinbase CEO Brian Armstrong sagte, dass Privacy Coins oder eine Blockchain mit diesen Funktionen im nächsten Jahrzehnt zum Mainstream gehören werden.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

Anzeige
Last updated on

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend