Binance Launchpool lanciert NEO-basiertes Flamingo-Protokoll (FLM)

  • Der NEO basierte FLM Token des Flamingo Protokolls startet auf Binance’s Launchpool.
  • FLM wird über einen Gesamtvorrat von 150 Millionen Token verfügen. 4.17% werden dem Launchpool von Binance zugewiesen.

Der Wettlauf um die Gunst der DeFi-Nutzer geht trotz der negativen Entwicklungen der letzten Tage weiter. So hat Binance ein neues Projekt mit dem FLM Token angekündigt, das ab 27. September zur Verfügung stehen wird. Binance war eine der ersten zentralisierten Börsen, die mit ihrer eigenen Interpretation der zentralisierten Finanzierung (CeFi) in den Markt eintrat, um mit ihrem Binance Launchpool eine „sichere“ Alternative zum Yield Farming anzubieten.

FLM ist der Governance-Token für das NEO basierte Protokoll, flamingo.finance. Gemäß´der Ankündigung können die Nutzer FLM durch Staking von BNB und BUSD Tokens erhalten. Die Plattform von Flamingo wurde so konzipiert, dass ihren Benutzern eine umfassende DeFi Infrastruktur zur Verfügung stellt. Flamingo-Benutzer können von vielfältigen Funktionen profitieren, um mit verschiedenen Tokens zu handeln, zu staken und Liquidität bereitzustellen.

Darüber hinaus hat Flamingo eine Roadmap für die Einführung der folgenden zusätzlichen Produkte und Funktionen erstellt: Wrapper, Swaps, Trunks (eine Vermögensverwaltungsfunktion), Perpetual Contracts und eine DAO-Governance-Plattform.

Von den genannten Produkten könnte das Wrapper-Feature für die Benutzer am attraktivsten sein, da es ihnen ermöglicht, Flamingo als Chain-übergreifendes Gateway zur Nutzung von Bitcoin, Ethereum, NEO, Ontologie, Cosmos und Tether zu nutzen. Benutzer können die oben genannten Vermögenswerte als Token mit dem NEP-5-Standard zur Erstellung von nBTC, nETH, nUSDT, nONT hinterlegen. Diese Token-Versionen werden untereinander austauschbar sein und es den Inhabern ermöglichen, sie wieder in den nativen Token einzutauschen.

Die Verteilung des FLM Tokens auf Binance

Im Launchpool von Binance werden 6.250.000 FLM Tokens vergeben, was bedeutet, dass 4,17% des gesamten FLM Angebots (von 150.000.000) über Binance verteilt werden. Darüber hinaus wird das gesamte FLM-Angebot wie folgt verteilt werden, wie in der Abbildung unten dargestellt: 29.17% für die Unterstützung der Teilnahme an der ersten Phase des Projekts, 53,33% für die Bereitstellung von Liquidität, 10% für die Prägung von FUSD, der als Stablecoin der Plattform dient, und schließlich 3,33% für den Margin-Handel auf Perpetual Contracts, die eine bis zu 10-fache Hebelwirkung haben werden.

Binance Flamingo

Quelle: https://research.binance.com/en/projects/flamingo

Über seinen Twitter-Account feierte der CEO von Binance, Changpeng Zhao, die Einführung von FLM. Zhao erklärte, dass 7% der im Umlauf befindlichen FML Lieferung mit dem Binance Launchpool an die Inhaber von BNB Token vergeben werden. Er stellte zudem ferner Folgendes klar:

FLM ist ein separater Pool von BEL + WING, wenn Sie alles erhalten möchten, benötigen Sie eine manuelle Verteilung Ihrer BNB. Wir arbeiten an einer Funktion, mit der dies bald besser gelöst wird.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.