Binance kündigt den Start eines NFT-Marktplatzes im Juni an

  • Binance hat ein Statement veröffentlicht, die den Start eines NFT-Marktplatzes bestätigt. Die größte Krypto-Börse ist bestrebt, mit der neuesten Trends Schritt zu halten.
  • Die Exchange erwartet, die Plattform im Juni zu starten und bieten niedrige Gebühren, hohe Liquidität und eine einfache benutzerfreundliche Bedienbarkeit.

Die weltweit größte Krypto-Börse startet im Juni einen NFT-Marktplatz. Hier können Nutzer non-fungible Token (NFTs) erstellen, verkaufen und kaufen. Binance wird die neueste große Institution, die sich an dem Markt beteiligt. Bislang haben die meisten Institutionen mit Marktplätzen, die größtenteils von Blockchain-Projekten ins Leben gerufen wurden, erstellt, verkauft oder gekauft. Aber damit ist Binance eine besonderer Exchange, da es seine eigene Blockchain hat, die Binance Smart Chain (BSC).

Die Blockchain hat in den letzten Monaten mit führenden Blockchains wie Ethereum konkurriert. Binance Coin (BNB), der native Token, hat davon profitiert und im ersten Quartal des Jahres um mehr als 700% zugelegt.

Mit dem Bereitstellen von NFTs ist der Grundstein gelegt, um weiter an die Spitze zu drängen. Leiterin des NFT-Projekts von Binance Helen Hai sagt:

Unser Ziel ist es, die größte NFT-Handelsplattform der Welt mit der besten Minting-, Kauf- und Tauscherfahrung zu bieten, indem wir die schnellsten und günstigsten Lösungen nutzen, die von der Binance-Blockchain-Infrastruktur und der Community angetrieben werden.

Binance wird die nächste große Börse, die einen NFT-Markt startet, nachdem Gemini Nifty Gateway veröffentlicht hat. Wie wir bereits berichtet haben, hat der Marktplatz hat eine Reihe von Stars einschließlich Hip-Hop-Sensation Eminem und Grimes gehostet. Das, was dem Hauptrivalen Coinbase am nächsten kommt, ist die Unterstützung von NFT-Projekten durch Coinbase Ventures. Einer von ihnen ist Zora.co, die vor kurzem CEO Brian Armstrong elektronische Musik non-fungible Token (NFTs) veröffentlicht.

Binance kann die Begeisterung für NFTs neu entfachen

Laut NonFungible.com hat der Umsatz mit NFTs die Marke von 2 Milliarden Dollar überschritten. Der Markt war im Februar auf seinem Höhepunkt, als der Rekordverkauf von Beeples digitaler Kunst im Wert von 69 Millionen Dollar aufgestellt wurde. Es wurde bestätigt, dass es in diesem Quartal doppelt so viele Käufer wie Verkäufer gab.

Die Aufregung auf den NFT-Märkten, zumindest was die Preise angeht, ist in den letzten Wochen abgeflaut. Dennoch zieht der Markt weiterhin einige der größten Namen sowohl aus der Geschäftswelt als auch aus der Unterhaltungsbranche an. Der Milliardär Mark Cuban hat den NFT-Space unterstützt und insbesondere in Marktplätze wie OpenSea, SuperRare und Mintable investiert.

Binance ist ein dynamisches und innovatives Unternehmen. Seine Blockchain hat bereits den DeFi-Markt mit neuen spannenden Funktionen revolutioniert. Das Gleiche wird von seinem NFT-Marktplatz erwartet werden. Das macht den bevorstehenden Start nicht nur zu einem Gewinn für Binance-Benutzer, sondern für den gesamten Kryptowährungs-Space.

BNB Preis Update

Bei Redaktionsschluss ist der Binance Coin (BNB) gerade um 5% gestiegen. Mit einem Preis von $570 ist der Altcoin immer noch einiges von seinem ATH von $630 Anfang des Monats entfernt. Die Marktkapitalisierung ist auch noch weit davon entfernt, Ethereum bei knapp $90B zu toppen.

About Author

John Kiguru ist ein scharfsinniger Autor mit großer Leidenschaft für Kryptowährungen und deren zugrunde liegender Technologie. Er durchsucht das Netz den ganzen Tag über nach neuen digitalen Innovationen, um seine Leser über die neuesten Entwicklungen zu informieren.

Comments are closed.