Binance führt Ethereum Futures mit 50x Leverage ein

  • Nach der Einführung der Bitcoin Futures mit 125-facher Hebelwirkung Mitte Oktober 2019 hat Binance jetzt Ethereum Futures Kontrakte lanciert.
  • Die Terminhandelsverträge werden gegen den Stablecoin Tether (USDT) mit bis zu 50-facher Hebelwirkung handelbar sein.

Der CEO von Binance, Changpeng Zhao, hat in den vergangenen Monaten das Ökosystem und das Portfolio an Produkten ständig erweitert. Das neue Produkt, welches Binance am vergangenen Freitag angekündigt hat, werden Ethereum (ETH) Futures Kontrakte sein. Sie werden nach den Bitcoin Futures die zweiten Terminhandelsverträge sein, welche die in Malta ansässige Börse anbietet.

Die Ankündigung erfolgt dabei wenig überraschend, da Binance die Ethereum Futures Kontrakte bereits vor rund einer Woche in sein Testnetz aufgenommen hat. Sie werden gegen den Stablecoin Tether (USDT) mit bis zu 50-facher Hebelwirkung handelbar sein. Damit werden die Ethereum (ETH) Futures Kontrakte keinen so hohen Hebel haben, wie die BTC Futures, die mit bis zu 125-facher Hebelwirkung gehandelt werden können.

Bei den ETH Verträgen können Binance Nutzer einen Hebel zwischen 1 und 50 auf der Desktop-Version der Börse und in der Binance App wählen, wobei der Android- und iOS-Support in Kürze verfügbar sein soll. Changpeng Zhao sagte im Rahmen der offiziellen Pressemitteilung (frei übersetzt):

Binance Futures hat sich als eines der begehrtesten Produkte auf dem Markt erwiesen, dass es Händlern ermöglicht, Positionen abzusichern und Risiken zu steuern. Die Plattform bleibt trotz hoher Marktvolatilität stabil.

In den ersten zwei Monaten seiner Einführung hat Binance Futures seine eigenen Rekorde beim Handelsvolumen gebrochen und das Wachstum professioneller Trader erlebt.

Binance stärkt seine Position im Futures-Handel

Des Weiteren kündigte Binance an, dass die Börse bis zum 13. Dezember 2019 einen Rabatt von 50 Prozent auf alle Binance Futures Kontrakte anbieten wird. Zudem hat Zhao, heute am 01. Dezember, ein 500 US-Dollar Giveaway für alle ETH Futures Händler angekündigt. Die Nutzer müssen hierfür lediglich einen Screenshot ihrer ETH Futures Position teilen.

Im Übrigen erklärte Binance das der Handel mit den unbefristeten Verträgen BTC/USDT und ETH/USDT ähnlich ist, wie die bestehenden Handelspaare BTC/USDT und ETH/USDT am Spotmarkt. Beide werden „bewertet und auf die gleiche Weise abgerechnet“. Außerdem schrieb das Binance Team in der Pressemitteilung, dass es eine schnell anpassungsfähige Engine bietet, welche die Binance Futures zu einem stabilen und nahtlosen Handelserlebnis machen (frei übersetzt):

Seine hochentwickelte Risikomaschine, sein intelligentes Liquidationsmodell und seine Versicherungsfonds bieten Händlern zusätzlichen Schutz für den hochgradig fremdfinanzierten Handel und machen es zu einem der wettbewerbsfähigsten Produkte im globalen Krypto-Derivatemarkt, der die höchste Hebelwirkung unter den großen Krypto-Börsen für BTC-Kontrakte mit 125x bietet.

Mitte Oktober stellte Binance mit dem Handel von Bitcoin Futures im Wert von mehr als 700 Millionen US-Dollar einen neuen Rekord für seine BTC/USDT-Futures auf. Das aktuelle, tägliche BTC-Future-Handelsvolumen der Börse lag zum Redaktionszeitpunkt bei etwa 1,416 Milliarden Dollar, was etwa 40 Prozent über dem  Spothandelsvolumen von Binance liegt.

About Author

Jake Simmons has been a crypto enthusiast since 2016, and since hearing about Bitcoin and blockchain technology, he's been involved with the subject every day. Beyond cryptocurrencies, Jake studied computer science and worked for 2 years for a startup in the blockchain sector. At CNF he is responsible for technical issues. His goal is to make the world aware of cryptocurrencies in a simple and understandable way.

Comments are closed.