ADVERTISEMENT

Binance CEO: Nicht alle Altcoins werden mit Bitcoin beim nächsten Bull Run steigen

  • Binance CEO Changpeng Zhao prognostiziert, dass 95% aller Altcoins beim nächsten Bull Run nicht steigen werden.
  • Aktuell ist die Dominanz von Bitcoin auf ein 10-Wochen-Tief von 64,9 % gefallen.

Die letzten Wochen waren von einer relativen Stabilität des Bitcoin Preises gekennzeichnet. Große Aufmerksamkeit erhielten zahlreiche Altcoins, die Bitcoin zuletzt übertroffen haben. Die Nummer zwei nach Marktkapitalisierung, Ethereum (ETH), hat im Wochen-Chart um 7,55% zugelegt und erzielt eine der besten Leistungen des zweiten Quartals 2020.

Der Preisanstieg der ETH wurde hauptsächlich durch das lang erwartete Upgrade auf Ethereum 2.0 und das Wachstum im DeFi-Sektor angetrieben. Ansonsten war Cardano mit 54,78% bzw. 48,88% in der vergangenen Woche und im letzten Monat ein großer Gewinner. Die Kryptowährung von IOHK hat von dem laufenden Verfahren zur Einführung des Shelley Upgrades profitiert, mit dem die Staking-Funktionen für ADA eingeführt werden.

Vor diesem Hintergrund haben einige Analysten die Ankunft einer neuen „Altcoin-Saison“ vorhergesagt. Unter ihnen ist der Leiter der technischen Analyse bei Blockfyre, „Pentoshi“. Über seinen Twitter-Account bekräftigte er seine These, dass wir am Anfang einer Altcoin-Saison stehen:

Einige Leute glauben nicht, dass es Altseason ist. Schauen Sie sich $DOGE an. Schauen Sie sich $BTC Dominanz an. 3-Jahres-Trend gebrochen + LH- und LL-Makro zum ersten Mal seit über 900 Tagen. Schauen Sie sich die Einzelhandelsumsätze von Robin Hood und Tik Tok an. Machen Sie sich bereit. Eine Rallye wie 2017 ist auf dem Weg. Das Interesse wird immer größer.

Im Gegensatz dazu bestritt der CEO von Binance, Changpeng Zhao, dass sich der Markt in einer Altcoin-Saison befinde. Obwohl Zhao einen signifikanten Anstieg einiger Kryptowährungen bestätigt, sagte Zhao, dies gelte nicht für 95% der Altcoins auf dem Markt. Via Twitter schrieb der CEO von Binance:

Nicht alle Altcoins werden während der nächsten #altszn pumpen. Wenn es ein Projekt seit 3 Jahren gibt, aber nicht viel vorzuweisen hat, dann… Einige wenige, die die Entwicklung konsequent vorangetrieben haben, werden gedeihen. […] 95% aller Kryptos nicht.

Die Dominanz von Bitcoin fällt auf den niedrigsten Stand seit 2 Monaten

Die Daten von Trading View bestätigen jedoch, dass sich eine Altcoin-Saison anbahnt. Die Bitcoin Dominanz ist auf ein Niveau von vor zwei Monaten gefallen und ist, wie in der untenstehenden Grafik dargestellt, seit Mai dieses Jahres rückläufig. Zum Redaktionszeitpunkt lag die BTC Dominanz bei 64,9 %.

Bitcoin BTC

Quelle: https://uk.tradingview.com/symbols/CRYPTOCAP-BTC.D/

Laut dem Analysten Anbessa auf Twitter deutet dies darauf hin, dass es kurzfristig zu einer Altcoin-Saison kommen könnte. In einem Tweet Ende Juni gab der Analyst an, dass das Unterstützungsniveau für die Dominanz von Bitcoin 65,65% beträgt. Eine niedrigere Zahl als diese würde den Beginn einer „Party“ für Altcoins bedeuten.

Anzeige
Last updated on

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend