ADVERTISEMENT

Binance: Bitcoin und Ethereum zeigen die höchste Korrelation, Chainlink, Tezos, ATOM die niedrigste

  • In einer Studie stellte Binance fest, dass der BNB-Token im Jahr 2019 mit einem Anstieg von 128% die beste Performance erzielte, gefolgt von Bitcoin (BTC) mit einem Kurszuwachs von 87%.
  • Die Studie zeigt auch eine hohe Korrelation zwischen den wichtigsten Kryptowährungen.

Eine von der Binance am 22. Januar dieses Jahres veröffentlichte Studie zeigt die Performance der wichtigsten Kryptowährungen im Jahr 2019, wobei der Binance (BNB) innerhalb der Top 10 nach Marktkapital die höchste Wertsteigerung im vergangenen Jahr mit 128% verzeichnet hat, gefolgt von Bitcoin (BTC) mit 87%. Auch im letzten Quartal 2019 hat die Nummer eins bei der Marktkapitalisierung mit 68% ihre Dominanz über den Markt behauptet.

Die Binance Studie zeigt auch eine starke Korrelation zwischen den wichtigsten Kryptowährungen. Ethereum erwies sich als die Kryptowährung mit dem höchsten Korrelationskoeffizienten zu Bitcoin, der im gesamten letzten Jahr bei 0,69 lag.

Die besten Performer des Jahres 2019

Die Studie beginnt mit einer Analyse der bis zum Jahresende andauernden Baisse im dritten Quartal (Q3) des Jahres 2019. Von den untersuchten Kryptowährungen zeigten nur Tezos (XTZ), NEO und Bitcoin SV (BSV) eine Kurserholung zum Ende des Jahres 2019.

Binance BNB Bitcoin BTC Ethereum ETH

Source: https://research.binance.com/analysis/annual-crypto-correlations-2019

Wie aus der obigen Tabelle hervorgeht, zeigte Ethereum (ETH) im letzten Quartal des Jahres mit -26,29% die schlechteste Leistung der wichtigsten Kryptowährungen, gefolgt von Litecoin (-25,43%), Stellar Lumen (-23,14%) und Ripple’s XRP (-22,76%). Die beiden letztgenannten Kryptowährungen verzeichneten mit -60,78% bzw. -46,92% ebenfalls die schlechteste Jahresperformance. Bezüglich der Q4-Performance hat die Forschung von Binance die folgende Beobachtung gemacht:

(…) alle Kursbewegungen verlangsamten sich drastisch, was auf eine mögliche Stabilisierung des Marktes hindeutet.

Innerhalb der Top 20 nach Marktkapitalisierung schnitten nur 4 der Top 20 besser ab als Bitcoin. Die Untersuchungen von Binance zeigt auch, dass sich dies in der Zunahme der Marktdominanz von Bitcoin von 52 % zu Beginn des Jahres auf 68 % Ende 2019 widerspiegelt, wie die folgende Grafik zeigt.

Binance BNB Bitcoin BTC Ethereum ETH

Entwicklung der Marktdominanz von Bitcoin im Laufe des Jahres 2019. Source: https://research.binance.com/analysis/annual-crypto-correlations-2019

Ethereum zeigt höchste Korrelation

Mit Blick auf die Korrelation der wichtigsten Kryptos im Jahr 2019 kommt Binance zu dem Schluss, dass die Korrelation zwischen den untersuchten Paaren stets positiv war. Darüber hinaus stellt die Studie fest, dass die Korrelation zwischen den wichtigsten Kryptowährungen zunimmt. So beträgt beispielsweise der Korrelationskoeffizient zwischen dem Paar Ethereum (ETH) und Bitcoin (BTC) im vierten Quartal 2019 0,86.

Binance stellte auch fest, dass Ethereum (ETH) mit 0,75 den höchsten Korrelationskoeffizienten unter den untersuchten Paaren aufweist. Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass der Korrelationskoeffizient im Vergleich zu den Vorperioden gesunken ist. Gleichzeitig zeigen die „programmierbaren“ Blockchains (NEO, Ethereum, EOS) eine stärkere Korrelation als Kryptowährungen mit einem Proof of Work (Bitcoin, Monero, Bitcoin Cash).

Die Kryptowährung mit dem niedrigsten Korrelationsindex ist Cosmos (ATOM) mit einem Koeffizienten von 0,31, gefolgt von Chainlink (LINK) und Tezos (XTZ) mit Koeffizienten von 0,32 bzw. 0,4. Binance gibt dazu folgende Information:

(…) dies deutet darauf hin, dass Vermögenswerte bei ungünstigen Marktbewegungen des Preises stärker miteinander korreliert sein könnten. Kohärent sind die Krypto-Aktiva bei Aufwärts- oder Seitwärtsbewegungen weniger stark miteinander korreliert.

binance researchFolge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

ProfitFarmers