ADVERTISEMENT

Bericht: Ethereum, TRON, Steem, IOST und NEO sehen 85%-Wachstum in 2019

  • Im letzten Jahr ist das Transaktionsvolumen der nativen Token der 9 führenden Blockchains, auf denen dApps existieren, auf über 10 Billionen USD und damit um 58,5% im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.
  • Insgesamt wurden im Jahr 2019 3,26 Milliarden Transaktionen auf diesen Blockchains abgewickelt.
  • Die Anzahl der aktiven dApp-Nutzer hat sich im Vergleich zum Vorjahr von 1,48 Millionen auf 3,11 Millionen mehr als verdoppelt.

Der Markt für dezentrale Anwendungen (dApps) ist ein Zukunftsmarkt, in dem viele Experten der Branche große Wachstumschancen sehen. Ein neuer Bericht der Analysewebseite dapp.com zeigt auf, dass das gesamte Transaktionsvolumen im Vergleich zum Vorjahr weiter auf insgesamt mehr als 10 Billionen USD gestiegen ist. Dies entspricht einem Wachstum von 58,5% und zeichnet großes Potenzial, welches dieser Markt für die nächsten Jahre bereithält.

dApps im Finanz- und Gambling Bereich verzeichnen stärkstes Wachstum

Die Anzahl neuer dApps ist von 1.45K auf 1.47k und die Anzahl der aktiven dApp-Nutzer ist von 1,48 Millionen auf 3,11 Millionen gestiegen. Das Gesamtvolumen aller verzeichneten Transaktionen ist von 281,69 Millionen auf über 3,26 Billionen angestiegen, wobei davon allein 2.386.915.405 auf der EOS Blockchain abgewickelt wurden. Das Transaktionsvolumen konnte von 6,8 Billionen USD auf über 19,9 Billionen USD steigen.

Source: https://www.dapp.com/article/dapp-com-2019-annual-dapp-market-report

dApps im Finanzsektor, z.B. für die Kreditvergabe, konnten im Jahr 2019 ein enormes Wachstum verzeichnen. Die Anzahl der Nutzer ist um 610%, von 66.96K auf 475.29K gestiegen. Die Anzahl der Glücksspielnutzer ist um 372% von 166.37K auf 436.70K angewachsen. Jedoch ist das Transaktionsvolumen in einigen Bereichen wie dem Glücksspiel um mehr als 60% im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen.

Source: https://www.dapp.com/article/dapp-com-2019-annual-dapp-market-report

Im Jahr 2019 sind 1.445 dApps auf den 6 größten Smart-Contract-Plattformen, Ethereum, EOS, TRON, Steem, IOST und NEO auf den Markt gekommen. In der Kategorie des Transaktionsvolumens zeichneten sich die EOS-dApps für über 50% des Gesamtvolumens, fast 5 Billionen USD, verantwortlich. Die meisten Nutzer, mit über 1,4 Millionen aktiven dApp-Nutzern, besitzt jedoch nach wie vor Ethereum.

Während 137.000 Nutzer bereits in 2018 Ethereum-dApps nutzten, kamen über 1,28 Millionen im Jahr 2019 neu hinzu. EOS konnte seine Nutzerbasis mit über 518.000 fast verfünffachen. Den größten Anstieg bei den Nutzern verzeichnete jedoch TRON mit einem Zuwachs von mehr als 947.000 (20.000 aktive Nutzer im Jahr 2018).

Bis zum November 2019 war EOS die Blockchain mit den meisten durchschnittlichen Nutzern pro Tag (79.749), wobei diese Zahl um mehr als 80% auf 15.363 Nutzer zum Jahresende gefallen ist. Seit November ist TRON die Blockchain mit der größten Anzahl an täglich aktiven Nutzern.

Source: https://www.dapp.com/article/dapp-com-2019-annual-dapp-market-report

Fast die Hälfte der aktiven Ethereum dApp-Nutzer hat 2019 dApps der Kategorie DeFi (dezentrale Finanzökonomie) verwendet. Fast 70% des ETH Transaktionsvolumens entstand durch die Nutzung von dezentralen Börsen und Finanzdienstleistungen.

Im Jahr 2019 hatte EIDOS 14.6060 einzigartige On-Chain-Nutzer (die ebenfalls am EIDOS-Mining teilgenommen haben). Dies entspricht nur 2,8% der gesamten aktiven Benutzer von EOS. Trotzdem haben diese zu 85% des gesamten Transaktionsvolumens von EOS im Jahr 2019 ausgemacht. Im vierten Quartal ist die Aktivität im EOS Netzwerk deutlich zurückgegangen. Die meisten der führenden dApps, die auf EOS aufbauten, wie EOSbet, Prospectors oder Karma kündigten die Migration auf die Wax-Blockchain an.

TRON ist im Jahr 2019 zum zweitgrößten dApp-Ökosystem hinter Ethereum mit fast einer Million aktiven Nutzer aufgestiegen. Wie bereits ein früherer Bericht von DappReview zeigt, dominieren risikoreiche Gambling dApps das TRON-Ökosystem. Mehr als 75% aller aktiven Nutzer stammen aus dieser Kategorie. Justin Sun konnte durch die Übernahme von BitTorrent und der dezentralen Streaming Plattform DLive zwei große Meilensteine erreichen. Der Bericht beschreibt (frei übersetzt):

Nach den Daten von SimilarWeb hat DLive’s monatlich über 3 Millionen Traffic. Und wir haben die mehr als 400.000 On-Chain-Benutzer von DLive auf der Lino-Blockkette innerhalb von 3 Monaten vor der Übernahme erfasst. Wir erwarten, dass die Vielfalt der dApp-Benutzer von TRON im Jahr 2020 noch größer sein wird.

DeFi wichtiger Wachstumsmarkt

Der Markt der dezentralisierten Finanzökonomie ist groß, jedoch basiert der Großteil der vorhandenen Projekte nach wie vor auf der Ethereum Blockchain. Zum Redaktionszeitpunkt waren 821,9 Millionen USD, knapp 4.800 ETH, in allen Ethereum-basierten DeFi Projekten eingeschlossen.

Source: https://defipulse.com/

DeFi ermöglicht einen Austausch von digitalen Vermögenswerten als auch Informationen ohne dass dabei Mittelsmänner wie Börsen oder andere zentralisierte Institutionen zwischengeschaltet sind. Dementsprechend hoch ist auch das Bedürfnis der Community nach diesen Dienstleistungen, da diese mit der Vision von Kryptowährungen, Freiheit und Dezentralisierung, übereinstimmen. Experten prognostizieren, dass das Volumen dieses Wachstumsmarktes auf über eine Billion USD ansteigen könnte.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Collin is a Bitcoin investor of the early hour and a long-time trader in the crypto and forex market. He's fascinated by the complex possibilities of blockchain technology and tries to make matter accessible to everyone. His reports focus on developments about the technology for different cryptocurrencies.

Comments are closed.