ADVERTISEMENT

Banken-Gigant: Bitcoin Kurs wird sich verdreifachen bei aktuellem Trend

  • Der Bankengigant JPMorgan führt in einer neuen Analyse aus, dass sich der Bitcoin Preis verdoppeln oder verdreifachen kann bei Fortsetzung des aktuellen Trends.
  • Laut den Analysten kann Bitcoin entscheidende Marktanteile von Gold übernehmen und als zukünfitger Wertspeicher dienen.

Der Bitcoin Kurs ist gestern erneut an der 13.240 USD Marke abgeprallt und auf 12.765 USD gefallen. Nach kurzer Zeit konnten jedoch neue Käufer gefunden werden, sodass Bitcoin sich zum Redaktionszeitpunkt erholen konnte und bei 13.152 USD steht. Die Marktkapitalisierung ist auf 243 Milliarden USD gestiegen und die Bitcoin Dominanz liegt bei 61,7%.

Die Analysten des Bankengigant JPMorgan haben überraschende Ergebnisse präsentiert. Laut ihrer neuesten Untersuchung besitzt Bitcoin das Potenzial zum Status des „digitalen Gold“ aufzusteigen. Im Jahr 2017 bezeichnete der CEO Jamie Dimon Bitcoin noch als Betrug und warnte Kunden der Bank in die Kryptowährung zu investieren.

JPMorgan’s bullische Haltung ist auf die jüngsten Entwicklungen rundum PayPal zurückzuführen. Der Zahlungsgigant gab bekannt, Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash in das digitale Wallet für U.S. Bürger zu integrieren. Damit kommen 346 Milionen Kunden von PayPal und 26 Millionen angeschlossene Händler in Berührung mit Kryptowährungen und die Adaption steigt rasant.

Darüber hinaus sind weitere Unternehmen wie Square, MicroStrategy und Grayscale dazu übergegangen, Bitcoin als vermeintliche Reservewährung im eigenen Portfolio zu halten. Dieser Trend markiert einen wichtigen Meilenstein, sodass mittlerweile knapp 3,75 % des weltweit verfügbaren Bitcoin Supply von institutionellen Investoren gehalten wird. JPMorgan führt aus, dass sich der BTC Preis verdreifachen könnte, wenn sich der aktuelle Trend fortsetzt:

Die älteren Investoren bevorzugen Gold, während die jüngeren Kohorten Bitcoin als ‚alternative‘ Währung bevorzugen. Selbst eine bescheidene Verdrängung von Gold als ‚alternative‘ Währung auf längere Sicht würde von hier aus eine Verdoppelung oder Verdreifachung des Bitcoin-Preises bedeuten.

Bitcoin ist vor allem bei jüngeren Investoren, den „Millenials“, sehr beliebt und steht vor Gold an erster Stelle. Dennoch hält der Bericht fest, dass die Marktkapitalisierung von Gold nach wie vor deutlich höher ist mit einem Wert von 2,6 Billionen USD gegenüber knapp 242 Milliarden USD. Jedoch ist der Wert der gehandelten Bitcoin ETFs weltweit etwa gleich hoch wie die Marktkapitalisierung von Gold.

Die Analysten warnen jedoch, dass Bitcoin kurzfristig überkauft ist und deswegen anfällig für schnelle Gewinnmitnahmen ist. Auf lange Sicht könnte der Wert von Bitcoin jedoch weiter steigen, da immer mehr Institutionen und Akzeptanzstellen Bitcoin handeln oder als Zahlungsmittel akzeptieren. Dieser entscheidende Vorteil macht Bitcoin im Vergleich zu Gold sehr wertvoll, so der Bericht von JPMorgan.

Bitcoin weiterhin bullisch, jedoch könnte Korrektur bevorstehen

Sollte Bitcoin es schaffen die 14.000 USD Marke zu überwinden, könnte laut Investor Qiao Wang eine neue Ära von Volatilität, Investoren und Preisbewegungen bevorstehen. Josh Rager führt in einem aktuellen Tweet ebenfalls aus, dass Bitcoin im Preis weiter steigen könnte, jedoch eine Korrektur gesund und nachhaltig für den Markt wäre.

Der Trader „Jonny Moe“ konstatiert, dass Bitcoin zunächst auf 13.900 USD steigen muss und dann höhere Hochs als die jetzigen zeichnen muss, bevor BTC weiter im Preis steigen kann. Seiner Meinung nach ist eine Korrektur ebenfalls überfällig und muss auf jeden Fall passieren, damit der Markt nachhaltig wächst.

 

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Libertex ribbon

Suivez nous sur la Lune!

Send this to a friend