Bank of France: Ethereum und Ripple könnten digitalen Euro vorantreiben

  • Die Bank von Frankreich lädt Interessierte zu einem Experiment ein, um die Einführung einer Zentralbank-gestützeten digitalen Währung zu testen.
  • Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) sind Blockchains, die bei der Einführung laut der Zentralbank von Frankreich helfen könnten.

In einem von der Bank von Frankreich veröffentlichten Dokument enthüllt das Finanzinstitut seine Bemühungen, mit dem Wettlauf um die erste Ausgabe einer digitalen Währung einer Zentralbank (CBDC) durch eine große Volkswirtschaft Schritt zu halten. In dem neu veröffentlichten Dokument lädt die Bank von Frankreich alle interessierten Parteien ein, sich an der Forschung und der möglichen Verwendung eines digitalen Euro für die Interbanken-Abwicklung zu beteiligen.

Ziel des Projekts ist es, die Grenzen und Möglichkeiten der Integration einer CBDC auszuloten. Darüber hinaus beabsichtigt die Institution, spezifische Anwendungsfälle zu identifizieren und diese in „innovativen Verfahren“ für die Verarbeitung von Zahlungen und in der möglichen Tokenisierung von Finanzaktiva zu testen. In dem Dokument heißt es dazu (frei übersetzt):

Die Herausforderung dieser Experimente besteht nicht darin, diese beiden bestehenden Formen des zentralen Geldes zu ersetzen, sondern zu ermitteln, wie innovative Technologien die Effizienz und die Flüssigkeit der Zahlungssysteme und Finanzinfrastrukturen verbessern könnten, damit ein besserer Finanzsektor die reibungslose Finanzierung der Wirtschaft gewährleisten kann.

Könnten Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) den digitalen Euro antreiben?

Die Bank von Frankreich erklärte, dass die Ergebnisse des selbst erklärten „Experiments“ Teil eines Beitrags zum Euro-System sind. Zusätzlich zu den oben genannten Zielen versucht die Institution, die Bemühungen des Euro-Systems zu unterstützen und betont, dass ihr Experiment von begrenzter Dauer sein wird. Sie überlassen daher die gesamte Entwicklung und Umsetzung des digitalen Euro dem Euro-System.

Das Experiment wird also ein kleiner Teil eines umfassenderen Test- und Entwicklungsprogramms sein. Diejenigen, die sich für die Teilnahme an dem Experiment bewerben möchten, sind aufgefordert, ihre Anträge bis zum 15. Mai 2020 einzureichen. Danach folgt eine Phase von Interviews und eine Auswahlperiode zwischen Juni und Juli dieses Jahres.

Der Test eines digitalen Euro wurde von Frankreich bereits 2019 angekündigt, als das Land sich darauf vorbereitete, als eines der ersten in der Europäischen Union einen digitalen Euro zu testen. Darüber hinaus ergab ein kürzlich veröffentlichter Bericht, dass die beiden Blockchains Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) für die Ausgabe eines CBDC verwendet werden könnten. Dies könnte zu einer Lösung führen, die End-to-End-Transaktionen mit tokenisierten Zentralbankwährungen in einer Blockchain ermöglicht. Diesbezüglich heißt es in dem Bericht:

Da die Eigenschaften von einer Einheit der CBDC in ein Kryptoasset integriert werden können, das auf einer anderen Blockchain zirkuliert, was z.B. bei Ethereum and Ripple sein könnten, wäre es dann möglich, die Einheit auf dieser Blockchain zu verwenden.

Die CBDC könnte über die sekundäre Blockchain zwischen Unternehmen ausgetauscht werden, die nicht zum formalen Umlaufnetz der digitalen Währung gehören.

Obwohl der Wettlauf um die erste CBDC einer großen Volkswirtschaft vorerst auf Eis gelegt zu sein scheint, da sich die Welt mit der COVID-19-Pandemie befasst, beweist der Bericht der Bank von Frankreich, dass die Entwicklung einer CBDC weiterhin eine hohe Priorität hat. Es bleibt jedoch abzuwarten, was das Ergebnis des Tests sein wird und ob er kurz- oder mittelfristig zur Ausgabe eines digitalen Euro führen wird.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.