Kommen die Sanktionen gegen Russland den Preisen für Gold und Bitcoin zugute?

  • BitMEX CEO Arthur Hayes, erklärt, wie sich die Dynamik der globalen Finanz- und Währungssysteme verändert
  • So soll Bitcoin künftig einen Vorteil gegenüber Gold erlangen, da er als Kryptowährung portabel, einfach zu lagern und leicht zugänglich ist

Die globalen makroökonomischen Bedingungen und die aktuell geopolitische Ungewissheit über eine Welt nach dem Krieg in der Ukraine haben Finanzexperten zu Vorhersagen gezwungen, was als Nächstes kommt. Der CEO von

Hayes erklärt, dass die jüngsten Sanktionen des Westens gegen Russland den Staaten bewusst machen, dass es besser ist, sich auf Gold und Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel zu verlassen, anstatt Reserven in US-Dollar zu haben.

Hayes erklärt die Rolle von mengenmäßig begrenzten Vermögenswerten wie Bitcoin und Gold. Nach Russlands Einmarsch in die Ukraine hat der Westen schwere Sanktionen gegen Russland verhängt und das Land vom globalen Zahlungssystem SWIFT abgeschnitten. Außerdem könnte die Isolierung eines der größten Energieproduzenten der Welt weitreichende Folgen für das globale Finanzwesen haben.
Hayes prognostiziert daher das Ende des SWIFT-Systems, das zur wirtschaftlichen Kriegsführung genutzt wird, im Verlauf dieses Jahrhunderts. Darüber hinaus sagt er voraus, dass „externes Geld“ wie Bitcoin und Gold florieren wird. Er nennt sie „Fremdgeld“, da sie keine Verbindlichkeiten in den Bilanzen anderer Länder darstellen.
Hayes glaubt, dass Gold eine dominante Position bei der Erleichterung des globalen Handels mit Energie und Nahrungsmitteln einnehmen wird. Nach dem Krieg Russlands gegen die Ukraine werde Geld nicht mehr dasselbe sein wie vorher, und Bitcoin werde wahrscheinlich von diesem Szenario profitieren, sagt er.
Während sowohl Bitcoin als auch Gold hartes Geld sind, ist Bitcoin digital und Gold physisch. Wenn die Zentralbanken anfangen, Gold zu horten und es für den globalen Handel verwenden wollen, taucht das Problem auf, dass das Gold für Zahlungen versandt werden muss. Das würde der Verwendung digitaler Währungen Auftrieb geben, von denen Hayes glaubt, dass es sich dabei überwiegend um Bitcoin handeln würde.

Erfolg oder Misserfolg des Beispiels El Salvador wird genau beobachtet

Hayes argumentiert, dass Gold zwar wertbeständig sei, aber die Lagerung auf individueller Ebene ein großes Problem darstellt. Daher glaubt er, dass ein besser transportierbarer, harter Vermögensspeicher, eben Bitcoin, ins Spiel kommen wird.
Hayes fügt hinzu, dass Länder, „denen die Fähigkeit und der Zugang zum effizienten Handel und zur Lagerung von Gold fehlt, zu Bitcoin tendieren werden“. Er führt das Beispiel El Salvador an, das Bitcoin zu einem gesetzlichen Zahlungsmittel gemacht hat. Hayes schreibt:

„Ganz gleich, ob Sie einen oder 1.000 Bitcoin zu speichern haben, alles, was Sie brauchen, ist eine Zeichenfolge, die Ihren öffentlichen und privaten Schlüssel enthält. Bitcoin wiegt nichts und kann überall dort abgerufen werden, wo es Internet gibt. Das ist der Vorteil von Bitcoin gegenüber Gold, was die Lagerung und den Transfer betrifft.“

El Salvador hat die Tür zur Einführung von Bitcoin geöffnet. Viele andere Länder beobachten derzeit, ob El Salvador mit diesem Experiment Erfolg hat. Mit einer kühnen Vorhersage für die Zukunft schreibt Hayes: „Für einen einzigen Bitcoin liegt meine Einheit bei Millionen. Für eine Unze Gold geht meine Einheit in die Tausende. Denken Sie daran: Nicht Gold oder Bitcoin steigen im Preis, sondern der Wert der Fiat-Währung, in der sie gehandelt werden, sinkt.“
Hayes ist nicht der einzige, der glaubt, dass Bitcoin einen Vorteil hat. Der Gründer von Galaxy Digital, Mike Novogratz, sagte kürzlich, dass der Krieg die Verbreitung von Kryptowährungen nur ankurbeln und effektiv zur Marginalisierung des US-Dollar führen wird. „Das ist eine große Sache, in vielerlei Hinsicht. Dies ist der Beginn der Beschleunigung der Entdollarisierung der Welt“, fügte er hinzu.

About Author

Bhushan is a FinTech enthusiast and holds a good flair for understanding financial markets. His interest in economics and finance draw his attention towards the new emerging Blockchain Technology and Cryptocurrency markets. He is continuously in a learning process and keeps himself motivated by sharing his acquired knowledge. In his free time, he reads thriller fictions novels and sometimes explores his culinary skills.

Comments are closed.