Anzahl der Nodes: Horizen, Bitcoin und Ethereum sind die größten Netzwerke

  • Der Forscher Aat de Kwaasteniet hat vorgeschlagen, Kryptowährungen nach der Anzahl der Nodes zu klassifizieren. Nach dieser Kennzahl sind Bitcoin, Horizen und Ethereum die größten Netzwerke.
  • Kwaasteniet ist ein weiterer Kritiker der Kennzahlen von CoinMarketCap, welche Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung klassifizieren.

Das ganze Jahr über wurde CoinMarketCap wegen seiner Daten, die, wie sich zeigte, immer wieder von Börsen manipuliert wurden, kritisiert. Ein Datenanalytiker und Forscher namens Aat de Kwaasteniet hat deshalb nun eine Alternative zu den von CoinMarketCap erhobenen Daten vorgeschlagen. In einer Veröffentlichung auf Medium argumentiert er, dass die Bewertung und das Ranking von Kryptowährungen nach der Anzahl der Benutzer oder der Anzahl der Nodes viel effektiver und transparenter ist. Auf diese Weise werden Kryptowährungen nach ihrer realen Nutzung und nicht nach irreführenden Zahlen, wie z.B. der Marktkapitalisierung, qualifiziert.

Klassifizierung nach der Anzahl der Nodes

Ein Node ist ein Computer mit der Bitcoin-Software (kürzlich wurde Bitcoin Core auf Version 0.19.0.1 aktualisiert), der mit dem BTC-Netzwerk verbunden ist. Die Knoten sind für die Verifizierung der Transaktionen zuständig, die im Netzwerk stattfinden und öffentlich in der Blockchain aufgezeichnet werden.

Gemäß Bitnodes verteilt sich die Anzahl der aktiven Bitcoin-Nodes wie folgt: 25% werden in den Vereinigten Staaten, 19% in Deutschland und 6% in Frankreich betrieben. Die Knoten sind über die ganze Welt verteilt, aber laut dieser Plattform machen die Nodes an anderen Orten weniger als 5% der Gesamtzahl der Nodes im Bitcoin Netzwerk aus. Insgesamt umfasst das BTC Netzwerk derzeit 9.571 Knoten.

Bitcoin BTC

Die Karte zeigt die Konzentration der erreichbaren Bitcoin Nodes in Ländern auf der ganzen Welt.
Source: https://bitnodes.earn.com

Kwaasteniet argumentiert, wie bereits erwähnt, dass die Anzahl der aktiven Nodes einer Kryptowährung ein viel effektiveres Maß für ihren Wert im Krypto-Ökosystem ist. Die am häufigsten von großen Datenerfassungsplattformen wie CoinMarketCap verwendete Kennzahl ist jedoch die Marktkapitalisierung. Für den Forscher ist dies eine manipulationsanfällige Kennzahl.

Aus diesem Grund hat der Forscher eine neue Klassifikationsmethode nach spezifischen Parametern entwickelt: Coins, die eine Pre-Mine haben, werden disqualifiziert. Außerdem fließen in das Ranking auch keine Wallets („light clients“) ein. Zudem müssen die Nodes unabhängig sein (ERC20-Token können nicht an dem Ranking teilnehmen).

Um nach diesem Verfahren klassifiziert zu werden, ist es daher notwendig, über ein aktives Netzwerk von Knoten zu verfügen. Dementsprechend ist die erste Kryptowährung im Ranking überraschend Horizen mit 30.679 Nodes, gefolgt von Bitcoin mit 9.461 Nodes und Ethereum mit 7.832 Nodes. Der vierte und fünfte Platz geht an zwei Projekte, von denen man nicht erwartet, dass sie an der Spitze des Rankings stehen: ZCoin und Pac Global. Im Gegensatz dazu stehen große Projekte, wie Litecoin (12. Platz), Bitcoin Cash (14. Platz) und Tron (20. Platz), eher weit hinten. Ripple erscheint überhaupt nicht in der Liste, da es einen Pre-Mine durchgeführt hat.

Bitcoin BTC

Source: https://medium.com/coinmonks/ranking-cryptos-by-number-of-nodes-57a12e4ae51a

CoinMarketCap kämpft gegen Datenmanipulation

Andererseits war Kwaasteniet, wie CNF berichtet hat, nicht der Einzige, der Kritik an CoinMarketCap (CMC) äußerte. Allerdings scheint die Plattform für die Datenerfassung Änderungen vorzunehmen, um die Datenmanipulation zu bekämpfen. Vor kurzem hat CMC angekündigt, dass sie eine neue Kennzahl, die Liquidität, einführen wird.

Laut einem Repräsentanten der Plattform wird die Liquidität die Methodik von CoinMarketCap noch anpassungsfähiger machen. Auf diese Weise können sie die aktuelle Situation auf dem Kryptomarkt berücksichtigen und das potenzielle Risiko einer Datenmanipulation reduzieren.

Darüber hinaus hat die Plattform eine Partnerschaft mit Yahoo Finance geschlossen, um Millionen von Nutzern mit ihren Kennzahlen zu versorgen. Mit dieser Kooperation erhoff sich CoinMarketCap die Erhöhung der Zahl des frischen Kapitals, das in den Krypto-Markt eintritt, durch Erhöhung der Transparenz und Legitimität ihrer Daten.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.