ADVERTISEMENT

Anzahl der Bitcoin Wale auf 2-Jahres-Hoch aufgrund Hype um Halving

  • Die Anzahl der Bitcoin-Adressen mit mehr als 1.000 BTC ist in Erwartung des Halvings auf ein Zweijahreshoch angestiegen.
  • Laut einer Erhebung von Glassnode haben Investoren in Erwartung des Halvings ach dem Crash im März zunehmend Bitcoin angehäuft.

Eine Erhebung des Datenanalyseunternehmens Glassnode hat gezeigt, dass die Zahl der Bitcoin-Wale seit dem Preiseinbruch im März zugenommen hat. Der am 9. April veröffentlichte Bericht zeigt, dass die Zahl der Bitcoin-Wale auf den höchsten Stand seit zwei Jahren angestiegen ist. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Berichts stellte Glassnode eine positive Erholung des Bitcoin-Preises fest. Dem Marktforschungsunternehmen zufolge befand sich die Kryptowährung schließlich auf dem richtigen Weg zurück zum Preis vom Jahresanfang. In den letzten 24 Stunden ist der Preis von BTC jedoch auf 6.922 USD, mit einem Verlust von 4,54 % gefallen.

In dem Bericht hob Glassnode einen positiven Trend bei den On-Chain-Indikatoren hervor. So stieg das Transaktionsvolumen in der vergangenen Woche um 23 % auf etwa 3,6 Milliarden Dollar, wobei das Forschungsunternehmen auch feststellte:

Wenn man jedoch bei der Bereinigung um interne Transaktionen mit Hilfe des unternehmensbereinigten Volumens vorgeht, sehen wir, dass dieser Anstieg nur 7,5% ausmacht. Dies deutet darauf hin, dass ein Teil des Anstiegs des On-Chain-Volumens von Einzelpersonen und Organisationen stammt, die BTC intern verlagern.

Bitcoin-Wale steigen nach Preisabsturz

Hinsichtlich der Zunahme von Bitcoin-Walen sagt das Forschungsunternehmen, dass die Anzahl der Adressen mit über 1.000 BTC vor dem Rückgang im März einen Anstieg zeigte, wie Glassnode argumentiert:

Die Anzahl der Wale (…) beschleunigte sich während und nach dem Absturz. Dies deutet darauf hin, dass größere Marktteilnehmer BTC akkumulieren, was ein optimistisches Zeichen ist.

Bitcoin BTC

Source: https://insights.glassnode.com/the-week-on-chain-9-apr-2020/

Laut Glassnode wurde der aktuelle Stand von Bitcoin-Walen seit 2017 nicht mehr erreicht. In jenem Jahr führte eine Kapitulation der Wale (Kapitulationsphase) zu einem ähnlichen Niveau wie das gegenwärtige. Nun wurde das Niveau in einer neuen Akkumulationsphase erreicht, genau wie 2016, als Bitcoin kurz davor stand, das Halving zu erreichen. Wie in der Grafik unten zu sehen ist, treten in der Vergangenheit Akkumulationsphasen einige Monate vor dem Halving auf, wobei sich dieser Trend 2016 noch verstärkte, als das Ereignis näher rückte.

Bitcoin BTC

Source: https://insights.glassnode.com/the-week-on-chain-9-apr-2020/

Glassnode kommt zu dem Schluss, dass der Trend für den Markt positiv ist:

Dieser Trend impliziert, dass die Wale trotz eines unsicheren Marktumfelds zuversichtlich bleiben, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um BTC zu akkumulieren, was darauf hindeutet, dass sie glauben, dass es weiteren Raum für Wachstum gibt.

In der Krypto-Gemeinschaft blieb die Wal-Bewegungen jedoch nicht unbemerkt und werden kritisch betrachtet. Wie von CNF berichtet, hat Arthur Hayes, Gründer von BitMEX, davor gewarnt, dass der Markt weiterhin volatil bleiben wird und dass BTC erneut die 3.000-Dollar-Marke testen könnte, während sich Wale auf das Halving oder ein Dumping von BTC vorbereiten. In beiden Fällen könnten die nächsten Wochen für Bitcoin entscheidend sein.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend