ADVERTISEMENT

Analyst: Unmengen an Bitcoin-Käufen sind im Gange – neues Allzeithoch im Anmarsch?

  • Willy Woo weist darauf hin, dass ein Bitcoin-Indikator bullische Signale anzeigt und kommt zu dem Schluss, dass BTC unterbewertet ist.
  • Die von der Firma Santiment verzeichnete bullische Stimmung befindet sich auf FOMO-Niveau und könnte einem Rückgang des BTC-Preises vorausgehen.

Bitcoin schließt wahrscheinlich eine seiner wichtigsten Wochen des Jahres ab. Nach Monaten wachsender Akzeptanz, die in der Ankündigung der Krypto-Dienste von PayPal gipfelte, verzeichnen Bitcoin, Ethereum und die wichtigsten Kryptowährungen starke Zuwächse.

Zum Redaktionszeitpunkt beläuft sich der BTC auf 13.101 USD, was einem Zuwachs von 1,87% in den letzten 24 Stunden entspricht. In den Wochen- und Monatscharts zeigt BTC eine Performance von 15,80% bzw. 28,21%. Nur Chainlink (68,05%), Cardano (42%) und Litecoin (37,10%) übertreffen Bitcoin in diesem letzten Diagramm.

Der Analyst Willy Woo gab ein Interview für den Podcast Unconfirmed und äußerte sich sehr bullisch über die Performance von Bitcoin. Woo sagte, dass das Network Value to Transaction Ratio (NVT Ratio) von Bitcoin ein Kaufsignal gebe:

Es gibt eine konstante Fluktuation, und je höher diese Fluktuation ist, desto höher ist die Geschwindigkeit, mit der Bitcoin sich neuen Investoren zuwendet, desto grundlegender ist die Aktivität im Netzwerk. Es ist also das Verhältnis zwischen der Bewertung, dem Market Cap und dieser Aktivität, das dieses Kurs-Gewinn-Verhältnis für Bitcoin schafft.

Woo fügte hinzu, dass sich die Aktivität, die sich nicht im Preis der Investoren widerspiegelt, auf Rekordniveau befindet. Daher sagte Woo beim Vergleich des NVT mit dem Preis von Bitcoin, dass die Kryptowährung unterbewertet sei. Die Ankündigung von PayPal wird weiterhin als Katalysator für den BTC-Preis wirken und ihn in den Aufwärtstrend treiben:

(…) Mit der PayPal-Ankündigung sehen wir jetzt einfach mehr Aktivität und es kommen viel mehr Leute. Ich sehe das gerade jetzt an den Zahlen, dass viele neue Teilnehmer kommen. Also, ja, es ist absolut eine großartige Zeit zum Kaufen, wenn du für ein Jahr oder einen mehrjährigen Zeitraum dabei bist.

Bitcoin zeigt die Möglichkeit einer kurzfristigen Korrektur

Laut der Firma Santiment zeigt die Beobachtung der sozialen Netzwerke, dass sich das bullisches Stimmung auf einem ähnlichen Niveau befindet wie zu der Zeit, als Bitcoin 2019 seinen Höchstpreis erreichte. Santiment ist besorgt über die Dominanz der FOMO-Stimmung. Daher warnen sie vor einer möglichen Korrektur und raten Investoren, Gewinne zu erzielen und Entscheidungen zu vermeiden, die sich um „Lambos-Gespräche“ drehen. Das heißt, sie warnen davor, Entscheidungen zu folgen, die nicht auf einer realistischen Erwartung der Kursentwicklung basieren.

Wie weiter unten zu sehen ist, geht die hohe FOMO-Stimmung historisch gesehen einem Crash auf dem Markt voraus. Das letzte Mal, dass die Aufwärtsstimmung im „FOMO-Modus“ war, war im September, als der Preis bei 11.400 USD lag und auf die Unterstützungsmarke von 10.500 USD fiel. Vor diesem Rückgang, Mitte August, begleitete das FOMO-Niveau den Anstieg von Bitcoin auf 12.220 USD, wurde jedoch abgelehnt und fiel innerhalb von 48 Stunden wieder unter 11.900 USD.

Bitcoin BTC Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=fFveGS1E-64

Daten der Firma Skew verzeichnen ein Rekordniveau des Open Interests für CME. Wie in der untenstehenden Grafik dargestellt, haben Institutionen und fremdfinanzierte Fonds Long- und Short-Positionen auf Rekordniveau. Skew fügt hinzu:

Mit der Erholung des Marktes werden Basisgeschäfte für Hedge Fonds, die derzeit mehr als 10% Rendite erzielen, immer attraktiver.

Bitcoin BTC Quelle: https://twitter.com/skewdotcom/status/1319936917190868992/photo/1

Als jüngsten Beweis für die vorherrschende bullische Stimmung auf dem Markt führte der Analyst Josh Rager eine Umfrage auf Twitter durch. Zum Redaktionszeitpunkt glauben von den 3.446 Teilnehmern 41,3%, dass Bitcoin den Oktober über 13.000 USD schließen wird, 17,4% über 14.000 USD, 26,6% unter 13.000 USD und 14,7% unter 12.000 USD.

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Libertex ribbon

Follow us to the moon!

Send this to a friend