Analyst Austin Arnold nennt seine Top 8 Altcoins für eine März-Rallye

  • NFTs haben die Aufmerksamkeit und Nachfrage von Investoren gewonnen und bieten große Gewinnmöglichkeiten.
  • Ethereum (ETH)-Konkurrenten könnten im März aufgrund hoher Gebühren und Staus auf der Blockchain als Gewinner hervorgehen.

Für diejenigen, die „daran interessiert sind, mit Kryptowährungen Geld zu verdienen“, hat YouTuber Austin Arnold alias „Altcoin Daily“ ein Video erstellt, in dem er seine Top 8 Projekte zusammengestellt hat, die im März große Gewinne abwerfen könnten. Von NFTs bis hin zu den stärksten Konkurrenten von Ethereum haben Investoren viele Möglichkeiten, im Laufe des Monats Gewinne zu erzielen, so Arnold.

Nicht-fungible Tokens (NFT) erhalten mehr und mehr Aufmerksamkeit und Nachfrage als ein Sektor, der für Investoren mit langfristigen Zielen an Bedeutung gewinnt. Als solche, wie der YouTuber glaubt, könnte die Polkadot basierte Börse Bondly (BONDLY) eine der führenden Plattformen für den Handel dieser Token werden.

Die Plattform wurde bereits von Logan Paul, einem anderen YouTuber, genutzt, der einen NFT für Millionen verkauft hat, nur 24 Stunden nach dem Start. Wie andere Polkadot basierte Projekte bietet Bondly Dezentralisierung und Interoperabilität, so Paul:

NFTs sind immer noch in (ihrem) Aufwärmmodus. Die Menschen entwickeln noch ihr Interesse an NFTs. Und während es immer Ebbe und Flut auf dem Markt geben wird, denke ich, dass man sehen kann, dass NFTs das sind, woran die Leute interessiert sind.

Hohe Gebühren auf Ethereum geben Raum für Wettbewerb

Natürlich schafft es auch Cardano (ADA) in die Liste von Altcoin Daily. Das von Charles Hoskinson erfundene Projekt hat es geschafft, Polkadot in Bezug auf die Marktkapitalisierung zu überholen und rangiert derzeit auf Platz 5. Mit einer starken „Erzählung“ und niedrigeren Transaktionsgebühren als Ethereum, sowie der Aktivierung von Mary Anfang März könnte das Projekte zu den Top-Picks im März gehören.

Hoskinson hat mit dem Start der Smart Contract-Plattform, die für Q2 2021 geplant ist, auch Gene Simmons eingeladen, sein eigenes NFT zu erschaffen. Laut Altcoin Daily, Cardano könnte „seine Marktstruktur durchbrechen“ und einen Sprung zu neuen Allzeithochs machen.

Eine weitere Kryptowährung mit großem Potenzial aufgrund von technischen Verbesserungen ist Chainlink. Altcoin Daily erklärte:

Chainlink rollt ein OCR-System-Upgrade aus und reduziert die Gaskosten, um das Zehnfache. Die Leute sind sich also sehr bewusst, wie die Gasgebühren bestimmte Netzwerke einschränken. Chainlink, das auf Ethereum aufsetzt, reduziert die Gaskosten um das Zehnfache. Sicherlich ist dies eine bullische Sache im März.

Auf dem vierten Platz ist Tezos, das zu den Kryptowährungsdiensten einer der ältesten Banken der Schweiz, Bordier & Cie SCma, hinzugefügt wird. Einem Bericht zufolge haben die Kunden der Bank ihre Nachfrage nach Kryptowährungen wie XTZ, Bitcoin, Ethereum und anderen erhöht.

Außerdem sprach der YouTuber über den Oracle-Anbieter Umbrella Networks, ein Projekt, das mit seinem Initial Decentralized Exchange Offering (IDO) eine Rekordbeteiligung auf Polkastarter erhalten hat. Altcoin Daily erklärte:

Das Angebot vom 9. Februar sah die 10-fache Menge an Anwärtern, die sich anmeldeten, als die 1.000 zufällig ausgewählten Slots zur Verfügung standen, wobei 2,5 Millionen UMB Token an nur 625 Teilnehmer während des Verkaufs verteilt wurden. Die IDO nahm 72 ETH im Wert von etwa einer 0,25 Millionen USD ein.

Auf der 6. Position ist das Orion Protocol mit seinem baldigen Start des Mainnets. Das Projekt bietet seinen Nutzern „erweiterte Lösungen für die Aggregation von Liquidität“. Darüber hinaus hat das Protokoll einen Staking-Rechner gestartet und eine Menge Hype in der Gemeinschaft verursacht.

Auf Platz 7 von Arnold’s Liste liegt ein weiteres NFT-Marktplatz-Projekt, SuperFarm (SUPER), das ebenfalls den Handel mit diesen Token erleichtern wird.

Schließlich ist Ethereum laut Arnold die achte Kryptowährung, die man im März wegen der Einführung des ETPs von CoinShares im Auge behalten sollte. „Altcoin Daily“ sagte:

Vergessen Sie nicht Ethereum, nur weil es hohe Gasgebühren hat. Es hat hohe Gasgebühren, weil die Leute Teil des Netzwerks sein wollen und es benutzen.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.