ADVERTISEMENT

Amazon finanziertes Start-up lanciert Bitcoin-Handelsplattform in Afrika

  • Chipper Cash erhält in einer Finanzierungsrunde 30 Mio. USD von Amazon Gründer Jeff Bezos, um die Handelsdienstleistungen seiner Plattform um Bitcoin zu erweitern.
  • Nach Abschluss der Beta-Phase wird die BTC-Kauffunktion in der Chipper Cash-Anwendung für alle Benutzer zur Verfügung stehen.

Der Mitbegründer und CEO von Chipper Cash, Ham Serunjogi, hat den Abschluss einer Finanzierungsrunde gefeiert, bei der sein Unternehmen 30 Millionen USD einsammeln konnte. Serunjogi freute sich besonders über die Beteiligung von Ribbit Capital und die Unterstützung des Amazon-Gründers Jeff Bezos. Die Finanzmittel werden dazu verwendet, die Handelsdienstleistungen von Chipper mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen zu erweitern.

Das 2018 in San Francisco, USA, gegründete Chipper ermöglicht es mehr als 3 Millionen Nutzern, mit niedrigen Gebühren Geld in Afrika „frei zu bewegen“ und führt mehr als 80.000 Transaktionen pro Tag aus. Die Plattform ermöglicht es seinen Nutzern, Rechnungen zu bezahlen, Zahlungen zu verfolgen und Geld sicher zu bewegen. Dabei müssen die Nutzer in Ghana, Nigeria, Uganda, Kenia und Südafrika einen Identitätsprüfungsprozess durchlaufen. Über die von Bezos unterstützte Finanzierungsrunde sagte Serunjogi:

Wir werden in unserem Kern immer eine P2P-Finanztransferplattform sein. Aber wir hatten die Nachfrage unserer Nutzer, andere Mehrwertdienste anzubieten… wie den Kauf von Vermögenswerten in Krypto-Währung und Investitionen in Aktien.

Afrikaner erhalten einfachen Zugang zu Bitcoin, Kryptowährungen und Aktien

Der Zahlungsabwickler hat im neuesten Update den Vermögenswert Bitcoin in sein Portfolio integriert, sodass seine Benutzer Bitcoin in Sekundenschnelle kaufen und verkaufen können. Benutzer mit einem verifizierten Konto werden in der Lage sein, die Kryptowährung unter Verwendung von 3 verschiedenen Fiat-Währungen zu handeln: Nigerianischer Naira, südafrikanischer Rand und ugandische Schilling. Nutzer der Plattform sind glücklich über diese neue Funktion und teilten das unten stehende Bild bezüglich der einfachen Bedienungsoberfläche des Services:

Ich denke, „investieren“ wird die Killerfunktion für Chipper Cash sein. Es senkt die Hürde für jedermann auf dem ganzen Kontinent, an den Finanzmärkten teilzunehmen.

Bitcoin BTC

Quelle: https://twitter.com/Nickle_las/status/1312648898612203522

Der CEO des Zahlungsunternehmens berichtete, dass die Funktion zuerst in Nigeria eingeführt wurde, jetzt aber für alle Nutzer verfügbar ist. Das frische Kapital von Amazon Gründer Jeff Bezos wird die Plattform einsetzen, um in 2021 mit der Expansion in andere Länder zu beginnen. Zusätzlich zum Handel mit Bitcoin werden die Nutzer in der Lage sein, Aktien von Tesla, Apple, Amazon und anderen zu kaufen und zu verkaufen. Der CEO zeigte sich erfreut und kündigte weitere große Produktupdates für die nächsten Monate an:

Schön, dass es Ihnen gefällt. Wiza Jalakasi [Nutzer der Anwendung und Schreiber auf Twitter] hat in den letzten 1-2 Monaten eine geschlossene Beta-Version verwendet, und es hat ihm auch sehr gefallen. Er freut sich sehr darüber, dass sie jetzt für jedermann zugänglich ist. Wir investieren erheblich in dieses Produkt – weitere werden folgen.

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Send this to a friend