Algorand wird offizieller Blockchain-Partner der FIFA – Kurs steigt um 25%

  • Im Rahmen der Partnerschaft wird Algorand der FIFA eine maßgeschneiderte der Blockchain-Wallet-Lösung liefern.
  • Während die FIFA Algorand ihre Medienpräsenz und Werbung zur Verfügung stellt, wird Algorand die FIFA bei der Entwicklung ihrer Strategie für digitale Assets unterstützen.

Das dezentralisierte Blockchain-Netzwerk Algorand meldet sich mit einem Paukenschlag zurück. Algorand und der Weltfußballverband FIFA haben eine technische Partnerschaft und ein Sponsoringabkommen geschlossen.

Die Vereinbarung macht Algorand zum offiziellen Blockchain-Partner der FIFA. Algorand wird für die Bereitstellung der offiziellen blockchaingestützten Wallet-Lösung der FIFA verantwortlich sein. Die Bedingungen der Vereinbarung machen Algorand in Europa und Nordamerika zu einem Unterstützer der Fussball-Weltmeisterschaft im November 22 in Katar. Algorand wird außerdem offizieller Sponsor der FIFA Frauen-Fussball-Weltmeisterschaft in Australien und Neuseeland 2023.

Unmittelbar nach Bekanntwerden der Nachricht erlebte die Algorand-Kryptowährung ALGO einen großen Kurssprung. Sie stieg um mehr als 25 Prozent. Bei Redaktionsschluss wurde ALGO zu einem Kurs von 0,71 Dollar bei einer Marktkapitalisierung von 4,8 Milliarden Dollar gehandelt.

Das Vertrauen der FIFA in die Blockchain-Technologie wächst, da sie eine fälschungssichere Aufzeichnung von Daten ermöglicht. Außerdem gewährleistet sie einen sicheren Austausch von Werten und Vermögenswerten zwischen digitalen Netzwerken. FIFA-Präsident Gianni Infantino äußerte sich zu dieser Entwicklung:

„Wir freuen uns sehr, diese Partnerschaft mit Algorand bekannt zu geben. Die Zusammenarbeit ist ein klares Indiz für das Engagement der FIFA, kontinuierlich nach innovativen Kanälen für ein nachhaltiges Einnahmenwachstum zu suchen, um diese wieder in den Fußball zu investieren und dabei Transparenz für unsere Stakeholder und die weltweiten Fußballfans zu gewährleisten – es ist ein Schlüsselelement unserer Vision, den Fußball wirklich global zu machen. Ich freue mich auf eine lange und fruchtbare Partnerschaft mit Algorand.“

Algorand und FIFA – eine veritable Symbiose

Die FIFA ist eine der größten Sportorganisationen der Welt. Im Rahmen der Partnerschaft wird die FIFA Alogrand Sponsoring-Assets wie Medienpräsenz, Werbung und Promotion-Aktionsmöglichkeiten anbieten. Im Gegenzug wird Algorand die FIFA bei der Entwicklung ihrer Strategie für digitale Vermögenswerte unterstützen.

Die Algorand-Blockchain ist die Technologie der Wahl für globale Organisationen und Regierungen gleichermaßen. Sie beherbergt mehrere dezentralisierte Finanzanwendungen (DeFi). Sie unterstützt Organisationen in verschiedenen Sektoren wie Musik, Spiele, Finanzen und vielem mehr. Sie wird auch mit Sport-Organisationen kooperieren, die ihre digitalen Web-3-Fähigkeiten aufbauen, „um Wachstum, Inklusivität, Transparenz und Innovation zu beschleunigen“. Zu dieser Entwicklung sagte Algorand-Gründer Silvio Micali.

„Algorand hat sich von Anfang an auf die Entwicklung von Technologien konzentriert, die Inklusivität, Chancen und Transparenz für alle fördern. Diese Partnerschaft mit der FIFA, der weltweit anerkanntesten und renommiertesten Organisation im Sport, zeigt das Potenzial der Algorand-Blockchain, die Art und Weise zu verändern, wie wir alle das Spiel der Welt erleben.“

Mehr zum Thema: Algorand will jedes Jahr zweieinhalb Millionen Dollar für den Umweltschutz spenden

About Author

Bhushan is a FinTech enthusiast and holds a good flair for understanding financial markets. His interest in economics and finance draw his attention towards the new emerging Blockchain Technology and Cryptocurrency markets. He is continuously in a learning process and keeps himself motivated by sharing his acquired knowledge. In his free time, he reads thriller fictions novels and sometimes explores his culinary skills.

Comments are closed.