15 Banken in Indien kooperieren, um Akkreditive per Blockchain zu bearbeiten

  • 15 Banken in Indien haben ein neues Unternehmen gegründet, um Akkreditive innerhalb des Landes mithilfe der Blockchain-Technologie zu bearbeiten.
  • Zu ihnen gehören die State Bank of India, die Bank of Baroda, die Canara Bank und die Indian Bank.

Blockchain, die Technologie hinter Bitcoin, wurde in ganz unterschiedlichen Bereichen erforscht, darunter Schwarmrobotik und Landwirtschaft. Eine der Branchen, in denen sie vollständig Implementiert ist, ist das Finanzwesen. Dort wird sie in großem Umfang eingesetzt, da die wichtigsten Akteure der Branche mit ihr die notorischen Probleme der traditionellen Finanzierungsverfahren vermeiden wollen. Nun haben 15 Banken in Indien ein neues Unternehmen gegründet, um Akkreditive innerhalb des Landes mithilfe der Blockchain-Technologie zu bearbeiten. Wie die Economic Times berichtete, sind zehn Privatbanken, vier staatliche Banken und eine ausländische Bank an dem neuen Unternehmen namens „Indian Banks Blockchain Infrastructure Company“ (IBBIC) beteiligt.

Die Staatsbanken sind die State Bank of India, die Bank of Baroda, die Canara Bank und die Indian Bank, und die Privatbanken sind die RBL Bank, ICICI Bank, HDFC Bank, Kotak Mahindra Bank, Axis Bank, IndusInd Bank, Yes Bank, South Indian Bank, Federal Bank und die IDFC First Bank. Die einzige ausländische Bank ist die Standard Chartered Bank.

Auszahlung von Akkreditiven in nur vier Stunden

Varun Bakshi, Head of Products der abteilung Transaction Banking bei der RBL Bank, sagte in einer Stellungnahme, dass die Auszahlung von inländischen Akkreditiven normalerweise vier bis fünf Tage dauert. Der neugegründete Dienstleister will diese Zeit mithilfe der Blockchain-Technologie drastisch auf vier Stunden reduzieren.

Das System wird Daten für Rechnungen über Waren und Dienstleistungen, Steuern und E-Way-Bills prüfen und verifizieren. Dabei will es papiergestützte Bürokratie eliminieren, um die Effizienz zu verbessern. Akkreditive, die auf der Blockchain basieren, bringen weitere Vorteile mit sich, darunter die Vermeidung von Betrug durch Verschlüsselung. Bisher kommt es vor, dass zwei Kreditbriefe auf dieselbe Rechnung ausgestellt werden. Das wird im neuen System nicht mehr vorkommen. Laut Economic Times will die neue Bank innerhalb eines Jahres an den Start gehen.

Blockchain wurde als die beste Technologie für Akkreditive identifiziert, da sie die manuelle Import- und Exportdokumentation rationalisiert und gleichzeitig die Sicherheit verbessert. HSBC, eine der größten Banken der Welt, hatte bereits 2020 die ersten Blockchain-Akkreditive in Bangladesch verarbeitet. Dabei wurde die Bearbeitungszeit von zuvor fünf bis zehn Tagen auf 24 Stunden reduziert. Md Mahbub ur Rahman, Chef der HSBC- in Bangladesch, drückte seine Zufriedenheit mit der Blockchain-Technologie aus:

„Ich glaube, dass dies eine neue Ära der Abwicklung internationaler Handelstransaktionen einläuten wird, da Unternehmen und Regierungen Transparenz, Sicherheit und Schnelligkeit bei der Durchführung mithilfe der Blockchain-Technologie erkennen.“

About Author

John ist seit Jahren ein begeisterter Krypto- und Blockchainjournalist. Besonders fasziniert ist er von aufstrebenden Startups und den versteckten Mächten hinter Angebot und Nachfrage. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Geographie und Wirtschaft.

Comments are closed.